Nutzungsbedingungen

Es besteht Einvernehmen über Folgendes:
TextMaster ist eine Internetplattform, die Privatpersonen und Geschäftskunden (im Folgenden „Kunden oder Kunde“) den Kauf von Dienstleistungen in Verbindung mit Dokumenten oder Webseiten-Inhalten (im Folgenden „Inhalte oder Inhalt“) ermöglicht, um diese durch von Textmaster befähigte Autoren (im Folgenden der oder die „Autoren“) übersetzen, korrigieren oder verfassen zu lassen (diese drei Begriffe werden als „Dienstleistungen“ bezeichnet).
TextMaster stellt die Verbindung zwischen Kunden und Autoren, die diese Dienstleistungen erbringen, her.
Die Nutzung der Dienstleistungen und Webseiten von TextMaster (im Folgenden „TestMaster“, „TextMaster.com“, „wir“, „unser“ oder „unsere“) durch Sie (im Folgenden „Autor“, „Sie“, „Ihr“ oder „Ihre“) unterliegt den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden die „Bestimmungen“) sowie den Datenschutzrichtlinien von TextMaster.
TextMaster und der Autor werden im Folgenden gemeinsam als die „Parteien“ und einzeln als eine „Partei“ benannt.

Impressum

Firmenbezeichnung: TextMaster
Gesellschaftsform: AG (beantragt)
Gesellschaftssitz: 30 rue des Jeuneurs, 75002 Paris, Frankreich
Verantwortlicher für die Veröffentlichung: Thibault Lougnon

Annahme der Bedingungen

Durch Ihre Nutzung dieser Webseite bzw. Ihre Registrierung für die dort angebotenen Leistungen, erklären Sie sich mit den vorliegenden Bedingungen einverstanden. Wenn Sie im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person registriert sind, müssen Sie entweder deren gesetzlicher Vertreter sein oder über eine ausdrückliche Vollmacht verfügen.

Im Falle der Nichteinhaltung dieser Bedingungen oder anderer Rechte von TextMaster behalten wir uns das Recht vor, Ihr Autoren-Konto zu schließen und alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz unserer Interessen zu ergreifen.

TextMaster behält sich das Recht vor, die vorliegenden Bedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall stellen wir die neuen Nutzungsbedingungen unverzüglich online zur Verfügung. Durch Ihre tatsächliche Nutzung der von TextMaster angebotenen Dienstleistungen nach Veröffentlichung der aktualisierten Bedingungen stimmen Sie diesen vollständig und vorbehaltlos zu.

Dieses Dokument ist die Originalversion der in französischer Sprache erstellten allgemeinen Bedingungen von TextMaster. Im Falle eines Widerspruchs zwischen jenem Text und der hier vorliegenden Übersetzung bleibt die französische Originalversion maßgeblich.

Beschreibung der Leistungen

ÜBERSETZUNG

Der Übersetzungsservice bietet Kunden die Möglichkeit, Textinhalte aus einer bestimmten Sprache in eine andere übersetzen zu lassen. Der Autor verpflichtet sich, den Tonfall, die Struktur, den Inhalt und die Wortwahl des ursprünglichen Textes soweit möglich und unter Berücksichtigung der kulturellen und sprachlichen Eigenheiten der jeweiligen Sprache beizubehalten.

KORREKTUR/LEKTORAT

Die Dienstleistung Korrekturlesen bzw. Lektorat bietet dem Kunden die Möglichkeit, einem Autor Textinhalte zur Korrektur zu übermitteln. Die Korrektur umfasst das Vokabular, die Grammatik, Rechtschreibung, Zeichensetzung, Struktur und Syntax des jeweiligen Textes. Der Kunde kann den Autor auch bitten, sich nur mit einem dieser Aspekte zu befassen. In diesem Fall muss er die gewünschten Kriterien zu Beginn des Projekts so detailliert wie möglich erläutern.

COPYWRITING/REDAKTION

Copywriting bzw. Redigieren ist eine Dienstleistung, die es Kunden ermöglicht, Textinhalte zu gewissen Themen und für bestimmte Zwecke zu erwerben. Der ursprünglichen Anfrage entsprechend recherchiert der Autor über das zu behandelnde Thema und redigiert anschließend einen Inhalt gemäß den Vorgaben des Kunden im Hinblick auf die Anzahl der Wörter und das zu verwendende Vokabular. Der Autor muss einen eigenständigen Text zu produzieren und darf auf keinen Fall fremde Textinhalte kopieren.

Nutzung der Dienstleistungen

URSPRÜNGLICHE ANFRAGE (BRIEFING)

      1. Übersetzung und Korrektur/Lektorat

Der Kunde kann TextMaster ein Dokument, einen Auszug aus einer Datenbank oder einen freien Text einreichen und Erläuterungen hinzufügen, die den Autor bei der Erfüllung seiner Aufgabe unterstützen (nachstehend gemeinsam definiert als „Ursprüngliche Anfrage“).

      2. Redaktion

Dem Autor werden für jedes Projekt eine gewisse Anzahl von Informationen zur Verfügung gestellt, die ihn bei der Erfüllung seiner Aufgabe unterstützen.
Es besteht Einvernehmen darüber, dass:

  • Die tatsächliche Wortzahl um bis zu 10 % von der erwarteten Wortzahl abweichen darf (d.h. dass für einen Auftrag über einen Text von 500 Wörtern ein Text zwischen 450 und 550 Wörtern geliefert werden kann). Es kann ebenfalls eine maximale oder minimale Wortanzahl verlangt werden, die auf jeden Fall eingehalten werden muss.
  • Die Option „Keywords“ ermöglicht dem Kunden, Ihnen verschiedene in den Text zu integrierende Wörter oder Ausdrücke mitzuteilen, unter der jeweiligen Angabe, wie oft diese wiederholt werden sollen. Sie verpflichten sich zur Einhaltung der ursprünglichen Anfrage des Kunden sowie zur Berücksichtigung des allgemeinen Textverständnisses.

  3. Gesamtheit der Dienstleistungen

Der Autor ist verpflichtet, eine qualitativ hochwertige Dienstleistung entsprechend der ursprünglichen Anfrage des Kunden zu erbringen.

REGELN FÜR DIE AUFTRAGSERTEILUNG

Der Autor ist nicht verpflichtet:

  • einen Text zu verfassen, der die universellen und individuellen Rechte einer natürlichen oder juristischen Person verletzt;
  • einen Text zu produzieren, der beleidigende oder verleumderische Äußerungen in Bezug auf lebende oder verstorbene natürliche oder juristische Personen enthält;
  • einen Textinhalt zu liefern, der gegen die guten Sitten verstößt, Gewalt, Hass oder Rassismus fördert, illegal ist oder der öffentlichen Ordnung widerspricht;
  • einen erotischen oder pornographischen Textinhalt zu liefern (es sei denn, es handelt sich um eine ausdrückliche Anfrage des Kunden, die mit Ihren persönlichen Moral- und Glaubensvorstellungen im Einklang steht);
  • literarische Werke (beispielsweise Bücher) zu übersetzen;
  • abfällige oder verleumderische Bemerkungen zu äußern.
FREMDE INHALTE UND EXTERNE LINKS

Sie erkennen an, für die Verwendung der Dokumente und Informationen, die der Kunde Ihnen im Rahmen seines Projekts auf TextMaster zugänglich macht (kollektiv bezeichnet als „Fremde Inhalte“ und „Externe Links“), allein verantwortlich zu sein.
Aufgrund der Menge der ausgetauschten Informationen übernimmt TextMaster keine Haftung für die Richtigkeit und die Rechtmäßigkeit der auf der Plattform verbreiteten Inhalte.

FRISTEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER LEISTUNGEN

Sobald Sie einen Auftrag angenommen haben, verfügen Sie über eine bestimmte Frist für die Lieferung des Textinhalts an den Kunden. Die maximale Fertigstellungsfrist wird bei jedem Auftrag angegeben. Ist die Lieferung nach Ablauf dieser Frist nicht erfolgt, wird Ihnen der Auftrag entzogen und bereits erstellter Text permanent gelöscht. Diese Frist kann jedoch unterbrochen werden, wenn die Gründe und der Bedarf dafür zwischen Autor und Kunde abgesprochen worden sind.

Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Fristen oder der erwarteten Qualität der Leistung durch den Autor behält TextMaster sich das Recht vor, dem Autor den Auftrag ohne Vergütung zu entziehen.

AUTORENZUWEISUNG

TextMaster verpflichtet sich, die Projekte denjenigen Autoren zuzuweisen, die den vom Kunden in seiner ursprünglichen Anfrage festgelegten Kriterien gerecht werden, insbesondere im Hinblick auf das verlangte Qualifikationsniveau („Basic“, „Standard“ und „Enterprise“).

Diese Bedingungen unterliegen dem Intuitu personae-Prinzip, wodurch der Autor verpflichtet ist, die Dienstleistungen persönlich zu erbringen. Unter diesen Umständen ist er nicht berechtigt, die Durchführung vollständig oder teilweise auf Dritte zu übertragen. Bei Verstoß muss der Autor Schadenersatz leisten.

INHALTSPRÜFUNG

Nach Einreichung des Textes durch den Autor verfügt der Kunde über eine Frist von 7 Kalendertagen, um die Übereinstimmung des Inhalts mit seiner ursprünglichen Anfrage zu überprüfen. In bestimmten Fällen und im Rahmen besonderer Vereinbarungen zwischen TextMaster und dem Kunden kann diese Frist auf 14 Tage verlängert werden.
Bei nicht erfolgter Annahme innerhalb der vorgegebenen Frist gilt der vom Autor eingereichte Text als vom Kunden akzeptiert. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass der Kunde nicht innerhalb der festgesetzten Frist vom Textinhalt Kenntnis nehmen konnte. Der Autor ist verpflichtet, erforderlichenfalls Änderungswünsche des Kunden auszuführen, auch wenn der Textinhalt bereits automatisch genehmigt worden ist.
Wenn der Kunde der Auffassung ist, dass der eingereichte Text nicht vollständig mit seinen Erwartungen übereinstimmt, kann er den Autor um eine Überarbeitung bitten. In diesem Fall muss der Kunde Ihnen seine Erwartungen an den Textinhalt so präzise wie möglich vermitteln, um Ihnen die Überarbeitung des Textes zu erleichtern. Die Anzahl der Textüberarbeitungen ist unbeschränkt. Der Kunde kann den Autor so oft wie nötig kontaktieren, bis seine Erwartungen erfüllt sind, und so lange der Autor die Einwände des Kunden für berechtigt hält.
Im Fall einer Bitte um Überarbeitung wird der Autor über ein internes Benachrichtigungssystem direkt mit dem Kunden in Kontakt gebracht. Für diese Kommunikation gilt grundsätzlich Folgendes:

  • Es ist dem Autor strengstens untersagt, den Versuch zu unternehmen, die Kontaktdaten des Kunden zu erlangen, um ihn außerhalb der Plattform von TextMaster zu kontaktieren. Bei Nichtbeachtung kann sein Konto unter Verlust der darauf kumulierten Gewinne undwiderruflich gelöscht werden, und es können Schadenersatzansprüche gegen ihn geltend gemacht werden;
  • TextMaster kann zu jeder Zeit und ohne Einschränkungen auf diese Kommunikation zugreifen, um eine Schlichtung herbeizuführen, oder um den ordnungsgemäßen Ablauf der Vorgänge zwischen Kunde und Autor zu überprüfen.

Wenn der Kunde der Auffassung ist, dass seine ursprüngliche Anfrage nicht vom Autor berücksichtigt worden ist, kann er den Textinhalt verweigern. Im Fall der Ablehnung wird ein außenstehender Vermittler eingeschaltet, um die Rechtmäßigkeit der Ablehnung durch den Kunden zu überprüfen:

  • Wenn der Vermittler der Ansicht ist, dass die Ablehnung des Kunden berechtigt ist, wird der Auftrag unverzüglich einem anderen Autor zugeteilt;
  • Wenn der Vermittler den Antrag des Kunden zurückweist, so wird der Textinhalt entweder als angenommen betrachtet, oder der Vermittler fordert den Autor auf, einige Änderungen vorzunehmen, um den Inhalt mit der ursprünglichen Anfrage des Kunden in Einklang zu bringen.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Bitten um Überarbeitung des Kunden im Hinblick auf die ursprüngliche Anfrage nicht begründet sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Vermittler einzuschalten. Der Vermittler wird daraufhin die ursprüngliche Anfrage des Kunden, den eingereichten Text sowie die damit zusammenhängende Kommunikation und Überarbeitung prüfen:

  • Wenn der Vermittler der Ansicht ist, dass der Einwand des Autors berechtigt ist, wird der Textinhalt automatisch als korrekt betrachtet, ohne dass dies vom Kunden angefochten werden kann;
  • Ist der Vermittler der Ansicht, dass der Einwand des Kunden berechtigt ist, sind Sie als Autor verpflichtet, den Text bis zur vollsten Zufriedenheit des Kunden anzupassen (sofern dies mit den ursprünglichen Anforderungen übereinstimmt).
GEHEIMHALTUNGSPFLICHT

Als Autor unterliegen Sie einer strengen und umfassenden Vertraulichkeitspflicht. Diese erstreckt sich auf das Bestehen der erbrachten Dienstleistung für den Kunden und insbesondere auf die Inhalte und die Kommunikation mit dem Kunden.
Die zwischen den Parteien und/oder den Kunden und TextMaster und dem Autor ausgetauschten Informationen sind streng vertraulich.
Der Autor verpflichtet sich während der gesamten Dauer seiner Geschäftsbeziehung mit TextMaster und während eines Zeitraums von fünf (5) Jahren ab deren Beendigung und/oder ab dem Datum der Übermittlung der Dokumente durch den Kunden zur Wahrung strengster Vertraulichkeit und setzt sich Dritten gegenüber für die Einhaltung dieser Vertraulichkeitspflicht ein.
Der Autor ist nicht berechtigt, vom Kunden direkt oder indirekt zur Verfügung gestellte Informationen an Dritte zu übermitteln oder bekannt zu geben.

Falls ein Autor gegen diese Vertraulichkeitspflicht verstößt, wird TextMaster alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz ihrer Interessen ergreifen. Der Autor ist im Fall einer Verletzung dieser Klausel außerdem zur Zahlung von Schadenersatz in Höhe von fünfzigtausend Euro (50.000 €) an TextMaster verpflichtet.

Darüber hinaus ist es dem Autor weder gestattet, auf die Durchführung der Dienstleistungen für den Kunden Anspruch zu erheben, noch die Marke, das Logo oder andere Elemente geistigen Eigentums des Kunden zu verwenden.

Diese Vertraulichkeitspflicht gilt nicht für die Beibringung von Informationen im Rahmen einer administrativen, gerichtlichen oder von einer sonstigen zuständigen Behörde stammenden Anordnung.

ANONYMITÄT

Das System von TextMaster ist so ausgelegt, dass es Ihnen zu keinem Zeitpunkt möglich ist, die Identität des Kunden auf direkte oder indirekte Weise zu ermitteln. Im Rahmen Ihrer Verantwortung sind Sie verpflichtet, in Bezug auf sämtliche Inhalte und Kommunikation zwischen Ihnen und dem Kunden Anonymität zu wahren.

Falls ein Autor den Versuch unternehmen sollte, einen Kunden zu kontaktieren, um ihm direkte Dienstleistungen anzubieten oder ihm seine persönlichen bzw. beruflichen Kontaktdaten mitzuteilen, muss er TextMaster Schadenersatz in Höhe von fünftausend Euro (5.000 €) pro Verstoß zahlen.

Bezahlung und Rechnungsstellung

ALLGEMEINES

1. Preise

TextMaster arbeitet nach einem Prinzip, das auf einer Bezahlung pro Wort auf Grundlage der Kundenbestellung basiert. Die von TextMaster verwendete Recheneinheit ist die Wortanzahl.

Der Preis pro Wort wird für jeden auf der Plattform von TextMaster angebotenen Auftrag angegeben, bevor dieser durch den Autor angenommen wird. Die Annahme eines Auftrags zum angegebenen Preis stellt die unwiderrufliche Zustimmung des Autors zum genannten Preis dar.

 

2. Referenzwährung: Euro
Die Referenzwährung von TextMaster ist der Euro (€).

TextMaster bietet ein Multi-Währungssystem an, damit Autoren, die in einer lokalisierten Version der Plattform registriert sind, ihr Guthaben auch in anderen Währungen auszahlen lassen können.

Der Wechselkurs wird von TextMaster festgelegt und kann nicht angefochten werden. Dieser kann jederzeit von TextMaster geändert werden, und zwar ohne Mitteilungspflicht gegenüber den Autoren.

 

3. Zahlungsmodalitäten

Es ist nicht möglich, Erträge über eine andere Webseite als TextMaster oder eine ihrer Tochtergesellschaften bzw. Partnerfirmen auszahlen zu lassen oder zu nutzen. Nur TextMaster ist berechtigt, Ihre Erträge zum auf der Plattform von TextMaster ausgewiesenen Preis auszuzahlen.
Sobald Ihr Kontoguthaben einen Betrag von mehr als 50 € aufweist, können Sie sich die Erträge auszahlen lassen.

Der Autor benötigt ein PayPal Konto, um sich seine Erträge auszahlen zu lassen.

TextMaster kann nicht für von PayPal erhobene Zahlungsgebühren verantwortlich gemacht werden.

Der Autor ermächtigt TextMaster, automatisch eine auf seinen Namen lautende und als Nachweis dienende Rechnung zu erstellen. Für jede Auszahlung von Erträgen erstellt TextMaster eine auf den Namen des Autors lautende Rechnung.
L’Auteur accorde à TextMaster le droit d’éditer automatiquement et en son nom la facture qui sert de justificatif. TextMaster éditera, pour le compte de l’Auteur, une facture correspondant à chaque paiement de gains.

 

4. Verrechnung

Der Autor ermächtigt TextMaster (und gegebenenfalls deren Tochtergesellschaften, Partnergesellschaften oder mit ihr verbundene Unternehmen) ausdrücklich, die Forderungen und Verbindlichkeiten, die sie gegenüber dem Autor hat bzw. diesem schuldet, miteinander zu verrechnen. Er verpflichtet sich ausdrücklich, im Fall einer Reklamation eines Kunden in Bezug auf die Qualität der gelieferten Textinhalte oder die Nichtbeachtung der ursprünglichen Anfrage, sofern diese berechtigt ist, dem Prinzip des Abzugs von seinen Erträgen zuzustimmen.

 

5. Verfall der Gewinne

Sollte der Autor sich seine Gewinne nicht innerhalb einer Frist von 36 Monaten nach deren Gutschrift auf seinem Konto auszahlen lassen, so werden diese als endgültig verfallen betrachtet, ohne dass der Autor diesbezüglich Ersatzansprüche geltend machen kann.

 

REGISTRIERUNG UND STEUERWESEN

Der Autor erklärt, zur Ausstellung von Rechnungen ermächtigt zu sein und die gesetzlichen und steuerrechtlichen Bestimmungen seines Wohnsitzlandes einzuhalten. Er verpflichtet sich in diesem Zusammenhang zur Einreichung seiner Sozialversicherungs- und Steuererklärungen bei den zuständigen Stellen in seinem Wohnsitzland. Der Autor ist verpflichtet, TextMaster sämtliche Kosten, Gebühren (einschließlich Rechtskosten wie beispielsweise Anwaltshonorare), Verluste, Schadenersatzleistungen und sonstige Verbindlichkeiten (welcher Art auch immer), die diese aufgrund von Klagen und/oder Verfahren infolge eines Verstoßes des Autors gegen seine in diesen Bedingungen definierten Verpflichtungen, Zusicherungen und Gewährleistungen verauslagt oder getragen hat, zu erstatten.

Der Autor ist daher verpflichtet:

  • s’immatriculer auprès du registre des métiers de son pays de résidence et acquérir un numéro d’immatriculation, en fonction de la législation applicable à son lieu de résidence, ou le cas échant de garantir à TextMaster sa capacité à émettre des factures sans immatriculation en fonction de la législation de son pays de résidence ;
  • fournir à TextMaster, à première demande, les attestations relatives au paiement de ses charges sociales et taxes relatives à ses gains sous peine de blocage de son compte et de ses paiements par TextMaster.

Dans l’hypothèse d’un non-respect par l’Auteur de ces deux obligations, ce dernier reconnaît expressément que TextMaster ne pourra procéder au paiement des montants qui lui sont dus.

En outre, à défaut de communication de ces éléments dans un délai de trois (3) mois à compter de la première demande de TextMaster, l’Auteur reconnaît expressément que ses gains seront définitivement perdus.

Vollmacht zur Selbstfakturierung

Der Autor (ungeachtet dessen, ob es sich um eine juristische oder eine natürliche Person handelt) erteilt TextMaster ausdrücklich die Vollmacht, in seinem Namen Rechnungen über die Auszahlung der ihm zustehenden Erträge von seinem TextMaster-Konto auszustellen.

Diese Vollmacht tritt ab ihrer Annahme durch den Autor für die Dauer der an TextMaster erbrachten Dienstleistungen in Kraft.

Ein Original der von TextMaster im Namen des Autors erstellten Rechnungen wird von TextMaster verwahrt.

Der Autor verpflichtet sich, TextMaster sämtliche von den Rechts- und Gesetzestexten vorgeschriebenen steuerlichen Angaben für die Ausstellung von Rechnungen über die aufgrund der an TextMaster erbrachten Leistungen auszuzahlenden Beträge zur Verfügung zu stellen.

Der Autor ist im Hinblick auf seine Rechnungsstellungspflichten und deren Mehrwertsteuerfolgen allein verantwortlich.

Insbesondere verpflichtet sich der Autor:

  • gegenüber den Finanzbehörden die Steuern zu deklarieren und zu entrichten, die auf den in seinem Namen und auf seine Rechnung ausgestellten Rechnungen genannt werden;
  • umgehend eine Kopie der Rechnung anzufordern, falls diese ihm nicht innerhalb von zehn (10) Tagen nach Fälligkeit zugegangen ist;
  • TextMaster unverzüglich über sämtliche Änderungen in Bezug auf die Identifikationsdaten seines Unternehmens, seinen Steuerstatus und/oder die weiter oben aufgeführten vorgeschriebenen Angaben in Kenntnis zu setzen.

Der Autor verpflichtet sich weiterhin:

  • TextMaster unverzüglich über die Mehrwertsteueroption bzw. den Verzicht auf diese Option unmittelbar nach deren Ausübung zu informieren;
  • ein Exemplar der ihm adressierten Rechnung für seine eigene Buchhaltung zu verwahren;
  • sich persönlich um die Regulierung von eventuellen diesbezüglichen Streitigkeiten mit den Behörden zu bemühen, ohne dass TextMaster deswegen zur Verantwortung gezogen werden kann;
  • Jede Rechnung, die nicht innerhalb einer Frist von einem (1) Monat ab Erhalt schriftlich durch den Autor beanstandet wird, gilt als genehmigt und akzeptiert;
  • In diesem Fall kann lediglich der Vollmachtgeber eine berichtigende Rechnung ausstellen;
  • Sofern der Autor außerhalb Frankreichs ansässig ist, erklärt er ausdrücklich, dass dieses Mandat zur Rechnungsstellung den in dem Staat oder Territorium seines Wohn- beziehungsweise Geschäftssitzes geltenden Rechnungsstellungsvorschriften entspricht.
MEHRWERTSTEUER

TextMaster ist ein Unternehmen nach französischem Recht. Gemäß dem für die Erhebung der Mehrwertsteuer auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene maßgeblichen Gesetz setzen wir die jeweiligen Prinzipien um.
TextMaster kann sich veranlasst sehen, die Situation der Autoren im Hinblick auf die Erhebung der Mehrwertsteuer zu überprüfen. Daher können Sie aufgefordert werden, uns verschiedene Dokumente zur Authentifizierung Ihres Autoren-Kontos zu übermitteln.

Der Autor ist verpflichtet, richtige und vollständige Informationen in Bezug auf die rechtliche und steuerliche Identität seiner natürlichen Person bzw. der von ihm vertretenen juristischen Person zur Verfügung zu stellen, insbesondere im Hinblick auf die Mehrwertsteuerpflicht. Sollte sich das Gegenteil herausstellen, kann TextMaster alle für die Behebung des Schadens notwendigen Maßnahmen ergreifen, bis hin zur vollständigen oder teilweisen Löschung der vom Autor erworbenen Erträge und zur Einleitung rechtlicher Schritte gegen den Autor vor den zuständigen Behörden.

TextMaster behält sich das Recht vor, diese Bestimmung bezüglich der Mehrwertsteuer in Abhängigkeit der Entwicklung der französischen und europäischen Rechtsvorschriften zu ändern.

Nichtbestehen eines Arbeitsverhältnisses und Autonomie der Parteien

NICHTBESTEHEN EINES ARBEITSVERHÄLTNISSES

Die Nutzung von TextMaster stellt in keiner Weise in Arbeitsverhältnis dar. Die Autoren erkennen ausdrücklich an, dass sie unabhängige Dienstleister sind und daher ihre Zeit und ihre Verpflichtungen selbständig verwalten, und dass es ihnen frei steht, die von TextMaster angebotenen Aufträge anzunehmen oder zu verweigern.

Rechtliche und steuerliche Angaben sowie Angaben in Bezug auf die Sozialversicherung müssen vom Autor entsprechend den an seinem Wohnsitz geltenden Gesetzen und Vorschriften gemacht werden.

AUTONOMIE DER PARTEIEN

1. Nichtbestehen einer affectio societatis

Die Parteien stellen fest und vereinbaren ausdrücklich, dass es sich bei ihrer Zusammenarbeit nicht um eine affectio societatis handelt. Diese Zusammenarbeit stellt nicht die Grundlage für eine faktische oder rechtliche Gesellschaft dar. Die Parteien verpflichten sich, Dritten gegenüber nicht den Eindruck entstehen zu lassen, dass zwischen ihnen eine besondere Struktur, wie beispielsweise eine Gesellschaft, besteht. Jede der Parteien ist verpflichtet, die Identität der jeweils anderen Partei zu respektieren und dafür Sorge zu tragen, dass keine Verwechslungsgefahr zwischen ihnen besteht.

 

2. Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Der Autor erkennt ausdrücklich an, dass TextMaster sich das Recht vorbehält, die Zusammenarbeit mit dem Autor fristlos und ohne Vorankündigung zu beenden.
Die Parteien sind selbständig und völlig voneinander unabhängig, sie sind alleinige Entscheidungsträger hinsichtlich ihrer Verwaltung. Insbesondere verpflichtet sich der Autor, während der gesamten Dauer seiner vertraglichen Beziehungen mit TextMaster für eine ausreichende Diversifizierung seiner Kunden zu sorgen.
Zur Vermeidung einer eventuellen Situation wirtschaftlicher Abhängigkeit seitens des Autors verpflichtet dieser sich, seinen Kundenkreis während der gesamten Dauer seiner Geschäftsbeziehungen mit TextMaster auszuweiten, und TextMaster offiziell per Einschreiben mit Rückschein zu informieren, falls diese mehr als 20 % seines Umsatzes ausmachen sollte.
Der Autor verpflichtet sich, TextMaster über den mit ihr erzielten Umsatz zu informieren, falls diese eine entsprechende Anfrage an ihn richtet.
Der Autor kann TextMaster auf keinen Fall für die eventuelle Entstehung einer Situation wirtschaftlicher Abhängigkeit in Verbindung mit der Ausführung der vorliegenden Bedingungen verantwortlich machen.

 

Urheber- und Verwertungsrechte


TextMaster tritt folgende Rechte an den Inhalten, die im Rahmen der Dienstleistungen von TextMaster und mit den von ihr zur Verfügung gestellten Mitteln produziert werden, ausschließlich, unwiderruflich und ohne zeitliche oder geographische Einschränkungen an den Kunden ab:

  • Vervielfältigungsrechte: die sowohl direkte als auch indirekte, vorübergehende oder dauerhafte Erstellung und Verbreitung von vollständigen oder teilweisen Kopien der Werke;
  • Verwertungsrechte: die Nutzung, Verbreitung, Änderung, Übersetzung, Anpassung, Monetarisierung, Aufzeichnung, Einreichung und Verwertung der Textinhalte im Hinblick auf sämtliche gegenwärtig vorhandenen und zukünftigen Formate (Webseiten, DVDs, Werbebroschüren, Pressemitteilungen usw.);
  • Rechte der öffentlichen Wiedergabe: die Darstellung und Verwertung der Textinhalte in allen Formaten (analog, digital usw.), für jedermann zu jederzeit ohne Einschränkung sichtbar, Webseiten eingeschlossen;
  • Verbreitungsrechte: die Erlaubnis oder das Verbot der öffentlichen Wiedergabe von Originalen oder Kopien der Werke durch Verkauf oder anderweitig;
  • Übertragungsrechte und Verkaufsrechte: die Genehmigung oder die Verweigerung der Veräußerung aller oder eines Teils der Rechte in Verbindung mit dem Textinhalt zu eigenen Konditionen;
  • Vorübergehende technische Vervielfältigungsrechte: die Genehmigung der befristeten und vorübergehenden oder zusätzlichen Verbreitung und Vervielfältigung der Textinhalte;
  • Verzicht auf das Zitatrecht: Sie sind nicht zur Erwähnung des Vornamens, des Nachnamens, der Initialen oder anderer Informationen, die die Identifizierung des Autors ermöglichen, berechtigt.

Diese Abtretungen werden ab dem Zeitpunkt der Zahlung der mit dem Autor vereinbarten Vergütung durch TextMaster als rechtsgültig und unwiderruflich betrachtet. Die Zahlung gilt als erfolgt, sobald der Textinhalt durch den Kunden genehmigt worden ist.

Es besteht Einvernehmen darüber, dass Rechte in Verbindung mit den Quelldateien der Übersetzungsspeicher und Glossare, deren spätere Nutzung durch den Autor für seinen eigenen Bedarf oder den seiner Kunden, bei denen es sich nicht um Kunden der ursprünglichen Anfrage handelt, untersagt ist, ebenfalls ausschließlich und unwiderruflich abgetreten werden. Bei Nichtbeachtung kann Schadenersatz gefordert werden.

Haftung von TextMaster

TextMaster übernimmt keine Haftung für die durch seine Dienste produzierten, korrigierten oder übersetzten Texte. Erforderlichenfalls leitet TextMaster die Kontaktdaten des Autors, der für den beanstandeten Textinhalt verantwortlich ist, an die zuständigen Behörden weiter.

Zugriff auf die Dienste

Sie sind nicht befugt, über ein automatisiertes System auf unsere Dienstleistungen zuzugreifen. Es ist untersagt, den Gebrauch der Dienstleistungen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Einsatz von Robotern, Spidern oder sonstigen automatisierten Datensammlungssystemen zu überwachen, zu kopieren oder umzuleiten (eine Ausnahme besteht für sämtliche Suchmaschinen und nicht-kommerzielle öffentliche Archivierungssysteme).

Das Erstellen von Konten mit Robotern oder anderen automatisierten Vorrichtungen ist untersagt.
Es besteht Einvernehmen darüber, dass ein Autor sich überall und zu jeder Zeit bei Textmaster einloggen kann. Autoren sind an keinerlei technische oder geographische Beschränkungen gebunden, um ihre Tätigkeit mit Hilfe der von TextMaster angebotenen Dienstleistungen auszuüben;
Der Zugriff auf die von den Kunden von TextMaster angebotenen Aufträge basiert auf dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Wenn ein Kunde einen neuen Auftrag einstellt, wird dieser denjenigen Autoren zugeteilt, deren Profil mit den Kriterien der ursprünglichen Anfrage übereinstimmt. Derjenige, der am schnellsten antwortet, bekommt den Auftrag.

Der Autor darf keine automatisierten Tools zur Produktion, Korrektur oder Übersetzung von Textinhalten einsetzen.

Schließung und Sperrung des Kontos

SCHLIESSUNG DES KONTOS AUF INITIATIVE DES AUTORS

Sie können Ihr Konto jederzeit schließen, indem Sie uns Ihren Antrag über das Kontaktformular zukommen lassen.

Im Fall einer Kontoschließung wird Ihnen das dort verfügbare Guthaben ungeachtet der Höhe des Betrages überwiesen, sofern kein betrügerisches Verhalten und kein Verstoß gegen diese Bedingungen vorliegt.

SPERRUNG ODER SCHLIESSUNG DES KONTOS AUF INITIATIVE VON TEXTMASTER

Bei einem Verstoß gegen diese Bestimmungen, Nichteinhaltung der Fertigstellungsfristen oder der erwarteten Qualität, bei unangemessenem Verhalten gegenüber einem Kunden oder Missbrauch der Dienstleistungen behält TextMaster sich das Recht vor, das Konto des betreffenden Autors zu sperren bzw. zu schließen. Je nach Einschätzung der Schwere der Situation durch TextMaster sind die auf dem Konto des Autors verfügbaren Erträge daraufhin teilweise oder vollständig nichtig, und zwar ungeachtet der Höhe des Betrages. Je nach Art des Verstoßes drohen dem Autor außerdem strafrechtliche Folgen und Schadenersatzforderungen.

Haftung des Autors

Im Falle von Reklamationen oder Rechtsstreitigkeiten infolge Ihrer missbräuchlichen Nutzung der Dienste oder aufgrund Ihrer Nichteinhaltung dieser Bedingungen sind Sie verpflichtet, TextMaster und seine Angestellten, Führungskräfte, Tochtergesellschaften und Partnerfirmen zu entschädigen, zu schützen, und schadlos zu halten.
Der Autor haftet gegenüber TextMaster, seinen Angestellten, Führungskräften, Tochtergesellschaften und Partnerfirmen für sämtliche durch sein Verschulden aufgrund der Nichteinhaltung dieser Verpflichtungen verursachten direkten oder indirekten Schäden.
Der Autor haftet gegenüber TextMaster, seinen Angestellten, Führungskräften, Tochtergesellschaften und Partnerfirmen für direkte und indirekte Folgen aus Reklamationen und zivil-und strafrechtlichen Maßnahmen, die aufgrund einer missbräuchlichen Nutzung der Dienste durch den Autor oder dessen Missachtung der Bedingungen von Dritten geltend gemacht bzw. eingeleitet werden, und zwar ohne Haftungsbeschränkung und ohne Entschädigungshöchstgrenze.

Geistiges Eigentum

TextMaster ist Inhaber sämtlicher Eigentumsrechte im Zusammenhang mit den Dienstleistungen und der Webseite von TextMaster. Diese Bedingungen enthalten keine Bestimmungen, die Sie dazu berechtigen, die Handelsnamen, Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Domainnamen oder sonstige geschützte Zeichen von TextMaster zu nutzen.
Sie erklären sich damit einverstanden, im Rahmen der Nutzung unserer Dienstleistungen keine Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen oder Logos anderer Unternehmen oder Organisationen derart zu verwenden, dass dadurch eine beabsichtigte oder unbeabsichtigte Unklarheit bezüglich des Inhabers oder des berechtigten Nutzers dieser Marken, Namen oder Logos ausgelöst wird.

Allgemeine Bestimmungen

TextMaster behält sich das Recht vor, diese Vorschriften jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen E-Mails von TextMaster an die E-Mail-Adresse, die Sie bei Ihrer Registrierung hinterlegt haben, zugesendet werden. Sie können diese E-Mail-Adresse jederzeit auf Ihrer Benutzeroberfläche ändern.
Sie erkennen an, dass Sie für die Vorgänge auf Ihrem Konto allein verantwortlich sind und verpflichten sich im Rahmen der Nutzung unserer Dienstleistungen zur Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften.
Sie verpflichten sich, keine Kopie, Veränderung oder abgeleitete Version, Dekompilierung, Reverse-Engineering-Technik oder sonstige Vorgehensweisen anzuwenden, um den Quellcode für die Gesamtheit oder eines Teils unserer Dienstleistungen zu extrahieren, ohne zuvor die ausdrückliche Erlaubnis von TextMaster eingeholt zu haben.
Falls eine der Bestimmungen dieser Bedingungen von einem zuständigen Gericht für ungültig erklärt wird, so ist die besagte Bestimmung nicht mehr anwendbar, ohne die anderen Verfügungen der Bedingungen zu beeinträchtigen, die ihre ganze Kraft und Tragweite behalten.

Diese Bedingungen unterliegen dem französischen Recht. Für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus diesen Vertragsbedingungen ergeben, vereinbaren Sie und TextMaster die ausschließliche Zuständigkeit des Handelsgerichts Paris.
„TextMaster“ ist Eigentum von TextMaster SA, 30 rue des Jeuneurs, 75002 Paris, Frankreich. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen im Zusammenhang mit diesen Bedingungen.