Die Zusammenarbeit mit einer Übersetzungsagentur hat viele Vorteile. Agenturen verfügen häufig über eine große Datenbank von Übersetzern mit verschiedenen Arbeitssprachen. Das heißt, wenn Sie Ihre Webseite in weitere Sprachen übersetzen lassen möchten, müssen sie nicht einzeln nach geeigneten Freiberuflern suchen. Agenturen können auch ihr Know-how im Übersetzungsprojektmanagement einbringen, da das Projektmanagement meist intern abgewickelt wird.

Nicht alle Übersetzungsagenturen sind gleich; Größe, technische Kapazitäten und angebotene Leistungen können variieren. Zur Auswahl der geeigneten Übersetzungsagentur ist es wichtig, die Bedürfnisse Ihres Unternehmens genau zu kennen.

 

1. Technologie

Vor dem Hintergrund des aktuellen wirtschaftlichen Umfelds hat sich der Übersetzungsprozess gewandelt: von der Übersetzung von Word-Dateien hin zu komplexen Lokalisierungsprozessen. Sogar Print-Kataloge erfordern technisches Know-how, z. B. für die Bearbeitung von Grafikdateien wie Adobe InDesign, umfangreichen E-Commerce-CSV-Dateien oder für die Integration in Produktinformationsmanagementsysteme (PIM). Es ist wichtig, den idealen technischen Arbeitsablauf für Ihr E-Commerce-Unternehmen zu finden, um eine reibungslose Übersetzung der Produkte und eine möglichst schnelle Veröffentlichung sicherzustellen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, eine Übersetzungsagentur zu finden, die Ihre Dateiformate und technischen Integrationsprozesse unterstützt.

 

2. Flexibilität der Übersetzungsagentur

Die E-Commerce-Branche ist besonders im Hinblick auf den grenzüberschreitenden Verkauf sehr schnell gewachsen. Um in diesem Umfeld mithalten zu können, müssen Unternehmen in der Lage sein, schnell und effektiv auf die Kundennachfrage und auf Markttrends zu reagieren. In der Vergangenheit lief eine Übersetzung wie folgt ab: Man schickte die Dateien an die Agentur, wartete auf ein Angebot, nahm das Angebot an und wartete auf die Lieferung der Übersetzung. Der Prozess war nicht besonders transparent, was die Überwachung des Projektstatus erschwerte. Heute haben einige Agenturen Onlineplattformen entwickelt, die es den Nutzern ermöglichen, Inhalte zur Übersetzung zu senden, sofort ein Angebot zu erhalten und den Projektstatus zu verfolgen. Dieser Self-Service-Workflow wird von Sprachdienstleistern immer häufiger eingesetzt.

 

3. Preis

Der Preis ist ein Faktor, der oft den größten Einfluss auf die Entscheidungsträger hat. Allerdings müssen Unternehmen vorsichtig damit sein, eine Agentur lediglich auf Grundlage niedriger Preise auszuwählen. Ein niedriger Preis könnte ein Indiz für schlechte Qualität sein, die langfristig Kosten nach sich zieht – entweder durch niedrige Konversionsraten oder verlorene Kundentreue. Erfahrene Übersetzer mit professionellem Schreibstil oder Fachwissen verlangen zwar höhere Preise, jedoch muss man deshalb nicht zwangsläufig enorme Übersetzungsbudgets einplanen. Übersetzungstechnologien am Markt können Arbeitsabläufe verbessern und bei umfangreichen Projekten erhebliche Kosteneinsparungen ermöglichen.

New Call-to-action

Das könnte Ihnen auch gefallen
Expertenmeinungen, Tipps & Hinweise

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Übersetzung und Website-Lokalisierung: Best Practices

Die Zusammenarbeit mit einer Übersetzungsagentur hat viele Vorteile. Agenturen verfügen häufig über eine große Datenbank von Übersetzern mit verschiedenen Arbeitssprachen. Das heißt, wenn Sie Ihre Webseite in weitere Sprachen übersetzen lassen möchten, müssen sie nicht einzeln nach geeigneten Freiberuflern suchen. Agenturen können auch ihr Know-how im Übersetzungsprojektmanagement einbringen, da das Projektmanagement meist intern abgewickelt wird.

Nicht alle Übersetzungsagenturen sind gleich; Größe, technische Kapazitäten und angebotene Leistungen können variieren. Zur Auswahl der geeigneten Übersetzungsagentur ist es wichtig, die Bedürfnisse Ihres Unternehmens genau zu kennen.

 

1. Technologie

Vor dem Hintergrund des aktuellen wirtschaftlichen Umfelds hat sich der Übersetzungsprozess gewandelt: von der Übersetzung von Word-Dateien hin zu komplexen Lokalisierungsprozessen. Sogar Print-Kataloge erfordern technisches Know-how, z. B. für die Bearbeitung von Grafikdateien wie Adobe InDesign, umfangreichen E-Commerce-CSV-Dateien oder für die Integration in Produktinformationsmanagementsysteme (PIM). Es ist wichtig, den idealen technischen Arbeitsablauf für Ihr E-Commerce-Unternehmen zu finden, um eine reibungslose Übersetzung der Produkte und eine möglichst schnelle Veröffentlichung sicherzustellen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, eine Übersetzungsagentur zu finden, die Ihre Dateiformate und technischen Integrationsprozesse unterstützt.

 

2. Flexibilität der Übersetzungsagentur

Die E-Commerce-Branche ist besonders im Hinblick auf den grenzüberschreitenden Verkauf sehr schnell gewachsen. Um in diesem Umfeld mithalten zu können, müssen Unternehmen in der Lage sein, schnell und effektiv auf die Kundennachfrage und auf Markttrends zu reagieren. In der Vergangenheit lief eine Übersetzung wie folgt ab: Man schickte die Dateien an die Agentur, wartete auf ein Angebot, nahm das Angebot an und wartete auf die Lieferung der Übersetzung. Der Prozess war nicht besonders transparent, was die Überwachung des Projektstatus erschwerte. Heute haben einige Agenturen Onlineplattformen entwickelt, die es den Nutzern ermöglichen, Inhalte zur Übersetzung zu senden, sofort ein Angebot zu erhalten und den Projektstatus zu verfolgen. Dieser Self-Service-Workflow wird von Sprachdienstleistern immer häufiger eingesetzt.

 

3. Preis

Der Preis ist ein Faktor, der oft den größten Einfluss auf die Entscheidungsträger hat. Allerdings müssen Unternehmen vorsichtig damit sein, eine Agentur lediglich auf Grundlage niedriger Preise auszuwählen. Ein niedriger Preis könnte ein Indiz für schlechte Qualität sein, die langfristig Kosten nach sich zieht – entweder durch niedrige Konversionsraten oder verlorene Kundentreue. Erfahrene Übersetzer mit professionellem Schreibstil oder Fachwissen verlangen zwar höhere Preise, jedoch muss man deshalb nicht zwangsläufig enorme Übersetzungsbudgets einplanen. Übersetzungstechnologien am Markt können Arbeitsabläufe verbessern und bei umfangreichen Projekten erhebliche Kosteneinsparungen ermöglichen.

New Call-to-action