Achtung Zoll! Das müssen Sie beim Onlinehandel im Ausland beachten

Par

Grenzüberschreitender Verkauf hat hinsichtlich der in den jeweiligen Ländern geltenden Steuergesetzen eine Reihe von rechtlichen und finanziellen Folgen. Je nach Art des Kundens (B2B oder B2C), dem Standort (innerhalb oder außerhalb der EU) und den Fernabsatzgrenzen müssen Unternehmen für verschiedene Steuern und Zölle aufkommen. Auch digitale Produkte (Berichte, Tutorials, Online-Zeitschriften, Spiele) unterliegen in manchen Ländern Steuervorschriften.

Weitere Informationen

5 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie auf dem spanischen Markt Fuß fassen möchten

Par

Zahlreiche Unternehmen, vom Start-up bis zum Großkonzern, entscheiden sich für eine Strategie der Internationalisierung, um ihr Geschäft auszubauen. Die Strategien unterscheiden sich je nach Unternehmen, Managern und Zielländern und deren politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhängen… Es gilt also sehr viele unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen, damit die internationale Expansion des eigenen Unternehmens zur Erfolgsgeschichte wird. Spanien ist keine Ausnahme von dieser Regel! Erfahren Sie in diesem Artikel 5 Dinge, die Sie vor Ihrem Einstieg in den spanischen Markt unbedingt wissen müssen:

Weitere Informationen

Internationale Strategie: 3 Schritte für solide Entscheidungen

Par

Globale Online-Käufer kaufen normalerweise wegen der günstigeren Preise und/oder der besseren Verfügbarkeit von Produkten in anderen Ländern ein. Wenn sie auf diesen internationalen Webseiten einkaufen, erwarten sie den gleichen Service, den sie von ihren Firmen zu Hause gewohnt sind. Eine solide internationale Strategie ist daher unerlässlich.

Weitere Informationen

Website-Lokalisierung: Tipps für eine weltweit erfolgreiche Homepage

Par

GASTBEITRAG

Wenn Ihr Unternehmen expandiert und international tätig wird, steht auch die Lokalisierung Ihrer Website an. Dabei ist viel mehr zu beachten als nur die sprachliche Anpassung. Achten Sie auf Schlüsselfaktoren und erstellen Sie mit folgenden Tipps eine gute internationale Homepage.

Weitere Informationen

Vom Multikanal zum Omnikanal: Wo stehen wir in Europa?

Par

Die Konsumgewohnheiten auf verschiedenen Märkten, die ebenso reif sind wie der deutsche, klaffen mehr und mehr auseinander. Hersteller von Markenprodukten müssen daher zahlreiche Herausforderungen bewältigen, um sich einen ausreichenden Marktanteil zu sichern und fortlaufend neue Kunden anzulocken. Während einige Marken sich allerdings damit begnügen, die Anzahl der Kontaktstellen für ihre Kunden zu vervielfachen, gehen andere viel weiter und lassen verschiedene Kanäle zusammenwirken (Cross-Channel-Strategie). Heutzutage haben allerdings diejenigen, die den Verbraucher und dessen Erlebnis in den Mittelpunkt ihrer Strategie rücken und zu diesem Zweck eine kraftvolle Omnikanal-Strategie verfolgen, gegenüber ihren Mitbewerbern die Nase vorn.

Weitere Informationen