Sie haben gerade Ihre E-Commerce-Website erstellt und sind sehr stolz auf das Ergebnis? Besser noch, haben Sie gerade Ihren ersten Online-Verkauf getätigt?  Herzlichen Glückwunsch. Nächster Schritt: Ihre Kunden sollen ihre Einkäufe weiterhin auf Ihrer Website vornehmen und nicht auf einem Marketplace oder auf einer Website der KonkurrenzBefolgen Sie in diesem Sinne eine dieser 8 Kundenbindungsstrategien im E-Commerce!

8 effektive Strategien zur Bindung Ihrer E-Commerce-Kunden im Jahr 2022

Wie in einem Ladengeschäft müssen Sie Strategien anwenden, damit Ihre Kunden immer wiederkommen. Hollister zieht seine Verkäufer aus, Lush öffnet seine Türen, um den Duft seiner Seifen zu verbreiten, und Sie, was wird Ihre Online-Strategie für die Kundenbindung sein?

1. Konzentrieren Sie sich auf außergewöhnlichen Kundenservice

Wenn Sie in einem Hotel übernachten, haben Sie gerne mit lächelnden Empfangsmitarbeitern zu tun, die rund um die Uhr verfügbar sind, nicht wahr?

Nun, Kunden haben auch Erwartungen an die Qualitäten von E-Commerce-Verkäufern. Neben der uneingeschränkten Erreichbarkeit müssen Sie Geduld, Empathie und Klarheit in Ihrer Kommunikation zeigen.

Jede Interaktion ist eine neue Chance, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen.

Hier sind einige Best Practices für einen außergewöhnlichen E-Commerce-Kundenservice:

  • Stellen Sie die materiellen Mittel und die Vorgehensweise bereit, die die Kundenberater einhalten müssen;
  • Speichern und analysieren Sie Feedback, damit Sie immer weiter vorankommen;
  • Wechseln Sie von E-Commerce zum Me-Commerce;
  • Bieten Sie schnelle Lösungen (FAQ, vollständige Website, Storys in sozialen Netzwerken);
  • Personalisieren Sie Ihre Kundenbeziehung (ein Gesprächspartner pro Kunde).

Tatsächlich mögen es 60 % der französischen Verbraucher nicht, wenn sie während des Kaufvorgangs mit mehreren Gesprächspartnern zu tun haben.

2. Setzen Sie auf personalisiertes E-Marketing

1-zu-1-Marketing ist eine der wichtigsten Kundenbindungsstrategien im E-Commerce. Tatsächlich lieben es Kunden, sich einzigartig zu fühlen, wenn sie einen Newsletter lesen, auf einer Website surfen oder eine Anzeige auf Facebook sehen.  Außerdem .

Bieten Sie also Produktempfehlungen basierend auf dem, was Sie über Ihre Kunden wissen: ihre letzten Suchanfragen, früheren Einkäufe, Vorlieben usw. Außerdem können Sie diese Informationen verwenden, um sie auf kostenlose Inhalte – wie Blogbeiträge, E-Books, Videos – hinzuweisen, die zeigen, dass Sie wissen, wonach Ihre Kunden suchen.

3. Belohnen Sie treue Kunden mit exklusiven Vorteilen

Was gibt es Schöneres als exklusive Vorteile, um treue Kunden zu belohnen?

Diese Taktik kann auch Wiederholungskäufe fördern oder den durchschnittlichen Warenkorbwert auf Ihrer E-Commerce-Website erhöhen.

Diese Vorteile können folgendermaßen aussehen:

  • Rabatt für ein Newsletter-Abonnement;
  • Kostenlose Lieferung ab einem bestimmten Betrag;
  • Treuekarte mit einem Angebot nach dem x-ten Einkauf;
  • Prelaunch-Angebot;
  • Freundschaftswerbeangebot;
  • An den ersten Einkauf gebundenen Rabatt;
  • X % Rabatt für die vorzeitige Verlängerung des Abonnements usw.

Achten Sie jedoch darauf, diese exklusiven Vorteile nicht zu regelmäßig anzubieten.  Das Ziel ist, dass Ihre Kunden wirklich (sehr) begeistert sind, wenn sie diese Angebote erhalten.

4. Zeigen Sie Einblicke in Ihr Unternehmen.

Am Ende jedes -Stellenangebots werden Sie ein Video finden, das die verschiedenen Mitarbeiter des Unternehmens zeigt. Zusätzlich zum spielerischen Aspekt dieser Methode können sich Talente so in ihre zukünftige Firma hineinversetzen (oder nicht).

Der Online-Verkauf von Produkten funktioniert genau gleich. Je mehr Sie über Ihre Ziele, Ihre Werte (Innovation, Exzellenz, Transparenz usw.) und Ihre Mitarbeiter sprechen, desto mehr werden sich Ihre Kunden Ihnen nahe fühlen.

Also: Zeigen Sie verschiedene Facetten Ihres Unternehmens, um Ihren Kunden zu beweisen, dass Sie nicht nur hier sind, um zu verkaufen. Teilen Sie diese Werte auch bei Fachveranstaltungen, in Ihren sozialen Netzwerken oder in Ihrem Marketingmaterial.

5. Entwicklung eines E-Commerce-Treueprogramms

Treueprogramme sind eine der wichtigsten Kundenbindungsstrategien im E-Commerce.  Damit werden neue Kunden ermutigt, in Ihren Online-Shop zurückzukehren.

Viele Marken führen ein Punktesystem zur Stärkung ihrer E-Commerce-Strategie ein. Bei jedem Einkauf sammelt ein Kunde Punkte. Dann kann er sie als Guthaben für seine nächsten Einkäufe verwenden. Beispiel: 1 € ausgegeben = 1 gesammelter Punkt = 0,10 € Rabatt.

6. Setzen Sie auf Kundenbindung durch Retargeting

Das Retargeting ist eine Online-Marketing-Technik, um Besucher einer Webseite gezielt anzusprechen.

Stellen Sie sich konkret Gaël vor, er besucht Ihre E-Commerce-Website und insbesondere Ihre Seite „Angelset“. Er kauft keinen Artikel und danach geht sein Leben normal weiter. Am selben Abend findet Gaël beim Surfen eine Anzeige, in der Ihr berühmtes Angelset vorgestellt wird.

Er kann nicht umhin, klickt auf die betreffende Anzeige und landet auf Ihrer Website, um sein Angelset zu kaufen.

Diese Kundenbindungsstrategie ist im E-Commerce sehr weit verbreitet, da sie Ihrer Marke zu Bekanntheit verhilft. Darüber hinaus werden Retargeting-Anzeigen immer an qualifizierte Leads gesendet.

7. Senden Sie Folge-E-Mails an jeden verlassenen Warenkorb

Laut einer Studie des Baymard Institute liegt die Rate verlassener Warenkörbe bei 68,53 %!  Was für eine Enttäuschung für E-Commerce-Händler.

Um dieses Übel zu vermeiden, besteht eine der Kundenbindungsstrategien im E-Commerce darin, immer eine Folge-E-Mail zu versenden, wenn ein Warenkorb verlassen wird. Schließlich war Ihr Kunde im Begriff zu kaufen, also könnte er seinen Einkauf genauso gut später tätigen. Eine kleine wird ihm nicht schaden und als Erinnerung dienen.

8. Setzen Sie auf eine Omnichannel-Marketingstrategie

Eine Omnichannel-Marketingstrategie vervielfacht die Vertriebskanäle (physisch und virtuell) und Berührungspunkte eines Unternehmens.

Indem Sie Kunden verschiedene Möglichkeiten bieten, mit Ihnen in Kontakt zu treten, werden sie ermutigt, Kommentare hinzuzufügen und Fragen zu stellen. So verbessern Sie das Kundenerlebnis erheblich und machen Ihren Kunden Lust, zu Ihnen zu kommen.

Kundenbindungsstrategien im E-Commerce: Das war’s für heute!

Für eine erfolgreiche Kundenbindung kombinieren Sie am besten mehrere Loyalitätsstrategien! Und wenn Sie Inspiration brauchen, schauen Sie sich unsere Top 10 der beliebtesten E-Commerce-Websites in  2022 an.

Wir von TextMaster unterstützen Sie bei der Übersetzung Ihrer Showcase- und E-Commerce-Seiten, um Ihren internationalen Umsatz zu steigern.

Sprechen Sie mit uns darüber!

Kontaktieren Sie uns

Das könnte Ihnen auch gefallen
Tipps & Hinweise