Damit Ihre Produktbeschreibung möglichst ansprechend ist, müssen Sie dafür sorgen, dass zunächst die Originalversion perfekt ist. Danach können Sie dafür sorgen, dass diese auch in anderen Sprachen die Kunden anzieht. Sie sollten auch an die SEO denken und sicherstellen, dass die Produktbeschreibung in der Ausgangssprache ebenso wie die Produktbeschreibung in der Zielsprache optimiert sind. Heute erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Produktbeschreibungen richtig übersetzen.

 

1. Ein Hoch auf die Transkreation

Transkreation und Übersetzung sind zwei verschiedene Methoden. Transkreation ist ein neuer Begriff, der aus der Synthese von „Übersetzung“ und „Kreation“ entstanden ist. Dieser Marketingansatz zielt darauf ab, die gleiche emotionale Reaktion hervorzurufen wie der Ausgangstext.

Diese iterative Methode beinhaltet die Suche nach Entsprechungen, wenn ein lokaler Ausdruck verwendet oder eine Anspielung auf die Populärkultur gemacht wird. Textstil und Inhalt des Textes sollen so angepasst werden, dass sie kulturelle Aspekte und Erwartungen des Zielpublikums berücksichtigen.

 

2. Bewahrung der Gliederung zur optimalen Übersetzung der Produktbeschreibung

Um perfekt lesbar zu bleiben, dürfen Ihre Produktbeschreibungen nicht unstrukturiert sein.

Daher ist es wichtig, dass die Gliederung der Produktbeschreibungen in der Ausgangssprache und in der Zielsprache übereinstimmen.

Denken Sie deshalb daran, die folgenden Elemente (an den richtigen Stellen) einzufügen:

  • Überschriften und Untertitel
  • Aufzählungen
  • Zeilenumbrüche
  • Fettgedruckte Wörter
  • Schlüsselinformationen zu Beginn des Textes

Eine perfekte Produktbeschreibung sollte auch eine Menge wichtiger Informationen enthalten wie z. B.:

  • Bilder (aus allen Blickwinkeln aufgenommen)
  • Eigenschaften des Produkts (Inhaltsstoffe, Farben, Größen, Material usw.)
  • Gebrauchsanweisung
  • Vorteile des Produkts gegenüber Konkurrenzprodukten
  • Andere potenziell wichtige Informationen (Beispiel: Zubehör für das Produkt)

 

3. Anpassung der Länge der Produktbeschreibung an das Zielland

Je nach Land sollten Sie die Länge Ihrer Produktbeschreibungen anpassen. Während Chinesen lange, argumentative Beschreibungen schätzen, mögen Deutsche kurze, prägnante Texte, die schnell auf den Punkt kommen.

Allgemein sollten die Produktbeschreibungen so gestaltet werden, dass sie möglichst viele für das Land relevante Schlüsselwörter enthalten. Diese wichtigen Begriffe haben zur Folge, dass die SEO Ihrer E-Commerce-Website verbessert wird.

 

4. Möglichst natürliche Einbindung von Schlüsselwörtern

Um Produktbeschreibungen gut zu übersetzen, müssen Sie die Schlüsselwörter auf möglichst natürliche Weise einfügen.

Noch vor einigen Jahren war das Hinzufügen von unzähligen Schlüsselwörtern die Norm. Je mehr Schlüsselwörter, umso größer waren Ihre Chancen, im Internet erfolgreich zu sein.

Aber heute haben sich die Regeln zum Beispiel von Google ein wenig geändert.

Die Bedeutung eines Satzes ist wichtiger als die Wörter, die er enthält. Daher lautet unser Rat, informative, lesbare und die Suche der Nutzer berücksichtigende Produktbeschreibungen zu erstellen.

Es empfiehlt sich, mit der Länge der Sätze zu spielen, sowie Synonyme und verwandte Informationen hinzuzufügen. Die Produktbeschreibung sollte den Lesern einen echten Mehrwert bieten und alle ihre potenziellen Fragen beantworten.

 

5. Umrechnung der Preise, Gewichts- und Maßeinheiten

Wenn Sie eine Niederlassung im Ausland haben, möchten Sie doch, dass Ihre Preise in der Währung des jeweiligen Landes angegeben werden, oder? Nun, im Internet ist das nicht anders! Damit sich die Internetnutzer wirklich für das verkaufte Produkt interessieren, müssen sie den Preis des Produkts richtig einschätzen können.

Um die Preise, Gewichts- und Maßeinheiten eines Landes zu übersetzen, bietet sich Folgendes an:

  • Verwendung eines Online-Umrechners
  • Zuhilfenahme von Tabellen mit den Maß- oder Gewichtseinheiten der Zielländer
  • Beauftragung eines professionellen TextMaster-Übersetzers, um einen präzisen mehrsprachigen Inhalt zu erhalten

Warnung ⚠️

Die Fotos Ihrer Produktbeschreibungen enthalten eine Skizze mit den Maßen des Objekts (Länge und Breite)? Dann denken Sie daran, die Maße gut in einer neuen Skizze zu übersetzen und diese anstelle der ursprünglichen Skizze hinzuzufügen.


 

6. Produktbilder in der Zielsprache

Apropos Bilder: Diese sind unerlässlich für eine gelungene Produktbeschreibung. Laut einer Studie von Owl Marketing führen Fotos von geringerer Qualität zu 60 % weniger Verkäufen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, gestochen scharfe Fotos zu machen und das Objekt möglichst im Kontext abzubilden.

Um Ihre Produktbeschreibungen gut zu übersetzen, müssen Sie die Fotos des Objekts auch nach der Übersetzung machen. Natürlich gilt dies nicht für ein Kleidungsstück oder ein anderes Produkt ohne Text.

Beispielsweise sollten Sie darauf achten, ein Buch nach der Übersetzung des Titels und der Umschlagseite zu fotografieren, um einen Einblick in den Inhalt zu geben. Dieser Rat gilt auch für andere schriftliche Inhalte: Grußkarten, Videospielverpackungen, Zeitschriften etc.

 

7. Korrekturlesen, Korrekturlesen und Korrekturlesen lassen

Hat man Ihnen schon einmal gesagt, dass Sie nur gemeinsam stark sind? Damit Ihre Produktbeschreibungen den Erwartungen und der Kultur ausländischer Internetnutzer entsprechen, sollte die Übersetzung mindestens einmal von einem erfahrenen Korrekturleser überprüft werden. Neben der gründlichen Prüfung der Übersetzung in eine Zielsprache auf etwaige Fehler kann der/die Korrekturleser(in) auch am Stil des Textes feilen. Um Ihnen zu helfen, sind die TextMaster Korrekturleser und Lektoren für Sie da.

 

Übersetzen von Produktbeschreibungen: Hier das Wichtigste in Kürze!

Zusammenfassend sollten Sie:

✅ Ihre Produktbeschreibungen transkreieren
✅ Die Gliederung der Produktbeschreibung beibehalten
✅ Die Länge der Produktbeschreibung an die Erwartungen der Zielgruppen anpassen
✅ Relevante Schlüsselwörter einfügen, ohne es zu übertreiben
✅ Preise, Gewichts- und Maßeinheiten umrechnen
✅ Sicherstellen, dass die Fotos in der Zielsprache verfügbar sind
✅ Eine Korrekturlesung durchführen

Idealerweise lassen Sie die Übersetzung Ihrer Produktbeschreibungen durch eine(n) muttersprachliche(n) Korrekturleser(in) gründlich überprüfen. Bei TextMaster sorgen wir dafür, dass alle Ihre Produktbeschreibungen sämtliche dieser Vorgaben erfüllen! Sie werden zweimal Korrektur gelesen: einmal vom professionellen Übersetzer und einmal von einem qualifizierten Korrekturleser.

Unser Team übersetzt Ihre Produktbeschreibungen gerne in jede gewünschte Sprache.


New Call-to-action

Das könnte Ihnen auch gefallen
Expertenmeinungen, Market Spotlights, Schlagzeilen, TextMaster, Tipps & Hinweise, Tools