3 wichtige E-Commerce-Trends für 2020

Von

Im vergangenen Jahr entfielen 30% der weltweiten E-Commerce-Umsätze auf Europa, wobei Großbritannien, Frankreich und Spanien die Nase vorn hatten.

Weitere Informationen

Infografik: Verwendung von Social Media für das B2B in Europa

Von

Im Laufe der Jahre haben sich Social Media zu unumgänglichen Kommunikationskanälen entwickelt, die beim Content-Marketing der Unternehmen eine immer größere Rolle einnehmen. Dabei ist ihre Verwendung im B2B-Bereich längst noch nicht so weit verbreitet wie im B2C-Sektor. Im Bereich der Werbung sind die sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Ihre Vorteile sind zahlreich: Sie erhöhen die Sichtbarkeit und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens und generieren Kontakte, indem sie gezielt versuchen potentielle Kunden für Ihre Produkte und/oder Serviceleistungen anzulocken und Fürsprecher Ihrer Marke zu binden.

Weitere Informationen

Die 5 wichtigsten Retail-Trends 2020

Von

Während der Eröffnungsveranstaltung der Paris Retail Week präsentierte David Mingeon, der CEO von Havas Paris, die Ergebnisse der diesjährigen Shopper Observer Studie. Eine gute Gelegenheit, mehr über die Vorteile und den Nutzen von stationären Ladengeschäften zu erfahren, die nicht mehr als bloße Schaufenster dienen, sondern auch als Markenbotschafter wahrgenommen werden. Der stationäre Handel wird als „Place of Truth“ betrachtet und muss sich ebenso ökologisch verantwortungsbewusst wie smart und interaktiv präsentieren, dabei aber gleichzeitig den Weg zu einem gesellschaftlich engagierteren Einzelhandel aufzeigen. Rückblick auf die neue Bilanz zwischen Offline- und Online-Handel im Lichte von David Mingeons Ausführungen und den Äußerungen vier weiterer CEOs.

Weitere Informationen

Klimaschutz im E-Commerce: Tipps zu mehr Nachhaltigkeit im Cross-Border-Geschäft

Von

Bereits in vergangenen Artikeln sind wir auf einige Aspekte genauer eingegangen, die die Zukunft des E-Commerce bestimmen und ausmachen werden. Im Artikel „K5 2019 – Die ultimative Zusammenfassung“ haben wir das Thema Klimaschutz bereits angerissen und Video-Interviews mit Ausstellern und Tristan Foerster von ClimatePartner gezeigt, dass es eine Rolle spielt und spielen wird.

Weitere Informationen

Website-Lokalisierung: 8 Fehler, die es zu vermeiden gilt

Von

Sie haben entschieden, Ihre Website zu lokalisieren, anstatt sie nur zu übersetzen? Dann haben Sie damit den ersten Schritt in Richtung einer erfolgreichen internationalen Wachstumsstrategie gemacht. Konzentrieren Sie sich im zweiten Schritt auf die Organisation: Gehen Sie bei Ihrem Projekt Schritt für Schritt vor, haken Sie die Checkliste der Pflichtelemente ab … und vermeiden Sie die häufigsten Fallstricke: Fehler, die Ihre Kundschaft eher die Flucht ergreifen lassen, anstatt sie an Ihr Unternehmen zu binden. Denn es gilt: gelungene Lokalisierung – erfolgreiche Internationalisierung!

Weitere Informationen