Nutzungsbedingungen

TextMaster ist eine Webseite, auf der Privatpersonen oder Geschäftskunden (bezeichnet als „Kunden“ oder „Kunde“) Dienstleistungen in Verbindung mit Dokumenten oder Webseiten-Inhalten (bezeichnet als „Inhalte“ oder „Inhalt“) kaufen können, genauer gesagt diese Inhalte durch von TextMaster bestimmte Autoren (nachfolgend der „Autor“ oder die „Autoren) übersetzen, korrigieren oder verfassen lassen können (diese drei Begriffe werden als „Dienstleistungen“ bezeichnet).

Die Nutzung der von TextMaster (bezeichnet als „TextMaster“, „TextMaster.com“, „wir“, „unser“ oder „unsere“) erbrachten Dienstleistungen und bereitgestellten Webseiten durch Sie (bezeichnet als „Kunde“, „Sie“, „Ihr“ oder „Ihre“) unterliegt vorliegenden Verkaufsbedingungen (bezeichnet als „Bedingungen“) sowie der Datenschutzrichtlinie von TextMaster.

TextMaster und der Kunde werden nachstehend gemeinsam die „Parteien“ und einzeln eine „Partei“ genannt.

Impressum

Gesellschaftsname und Gesellschaftsform TextMaster SA
Headquarters  30 rue des Jeuneurs, 75002 Paris, Frankreich
HR Paris 793 105 016
Gesellschaftskapital 998 650 euros
E-mail contact@textmaster.com
Telefon +33 9 72 53 96 39

Verantwortlicher für die Veröffentlichung: Benjamin du Fraysseix

Provider : Amazon AWS Ireland
Address : One Burlington Plaza, Burlington Road, Dublin 4

Annahme der Bedingungen

Durch Ihre Anmeldung für die auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen erklären Sie sich mit den vorliegenden Bedingungen einverstanden. Wenn Sie Dienstleistungen im Auftrag einer Gesellschaft oder anderen juristischen Person in Auftrag geben, müssen Sie deren gesetzlicher Vertreter sein oder eine ausdrückliche Genehmigung besitzen.

Bei Verletzung vorliegender Bedingungen oder anderer Rechte von TextMaster behalten wir uns das Recht vor, Ihr Kundenkonto zu schließen und die erforderlichen Maßnahmen zur Wahrung unserer Interessen zu ergreifen.

TextMaster behält sich das Recht vor, vorliegende Bedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall stellen wir die neuen Bedingungen unverzüglich online. Durch Ihre tatsächliche Nutzung der von TextMaster angebotenen Dienstleistungen nach Veröffentlichung der aktualisierten Bedingungen stimmen Sie diesen vollständig und vorbehaltlos zu.

Die Originalversion der Bedingungen von TextMaster wurde in französischer Sprache erstellt. Bei Widerspruch zwischen der Originalversion und einer der verfügbaren Übersetzungen, die auf den Seiten von TextMaster in unterschiedlichen Sprachen verfügbar sind, gilt die französische Version.

Beschreibung der Dienstleistungen

ÜBERSETZUNG

Die Übersetzung ist eine Dienstleistung, die es ermöglicht, ursprünglich in einer Sprache verfassten Inhalt in einer anderen Sprache zu erhalten. Der Autor geht eine Mittelverpflichtung ein, soweit möglich und unter Berücksichtigung der kulturellen und linguistischen Eigenheiten der jeweiligen Sprache, die Grundstimmung, die Struktur, den Inhalt und die Wortwahl möglichst vollständig beizubehalten.

KORREKTUR/LEKTORAT

Das Korrektorat und das Lektorat sind Dienstleistungen, die es dem Kunden ermöglichen, einem Autor einen Inhalt vorzulegen, damit Letzterer alle darin enthaltenen Fehler und Mängel korrigiert. Das Korrektorat oder Lektorat umfasst das verwendete Vokabular, die Grammatik, die Rechtschreibung, die Zeichensetzung und die Syntax. Er kann auch Änderungen der Struktur und des Stils des Inhalts in Auftrag geben, wenn er das entsprechende Angebot auswählt. Ansonsten muss der Autor die Struktur und den Stil des Inhalts nicht ändern. Wenn er dies wünscht, kann der Kunde den Autor bitten, seine Kontrolle auf einen oder mehrere dieser Punkte zu beschränken. In diesem Fall muss er dies in der ursprünglichen Anfrage, die das Projekt spezifiziert, möglichst genau erläutern.

REDAKTIONSSERVICE

Das Redigieren ist eine Dienstleistung, die es erlaubt, einen Originalinhalt zu einem bestimmten Thema und für einen bestimmten Zweck zu erwerben. Entsprechend der ursprünglichen Anfrage recherchiert der Autor über das zu behandelnde Thema und verfasst dann einen Inhalt gemäß den Vorgaben des Kunden im Hinblick auf die erwartete Anzahl Wörter und das zu verwendende Vokabular.

Nutzung der Dienstleistungen

URSPRÜNGLICHE ANFRAGE (BRIEFING)

1. Übersetzung und Korrektur/Lektorat

Der Kunde kann TextMaster ein Dokument, einen Auszug aus einer Datenbank oder einen freien Text vorlegen und Erläuterungen dazu machen, die den Autor bei der Erfüllung seiner Aufgabe leiten (nachfolgend gemeinsam „ursprüngliche Anfrage“ genannt).

Der Kunde bestätigt ausdrücklich, dass der Preis von TextMaster auf der von TextMaster geschätzten oder vom Kunden bei seiner ursprünglichen Anfrage mitgeteilten Wortzahl basiert und nicht auf der letztendlichen Anzahl Wörter, die der Autor dem Kunden nach Ausführung der Dienstleistung übermittelt.

2. Redaktionsservice

Für jedes Projekt muss der Kunde einige Informationen liefern, die den Autor bei seiner Aufgabe leiten sollen (nachfolgend die „ursprüngliche Anfrage“).

Dabei gilt:

  • Die erwartete Wortzahl ist mit einer Spanne von +/- 10% zu verstehen (bei der Bestellung eines Texts von 500 Wörtern darf der Autor einen Text mit 450 bis 550 Wörtern liefern). Wenn der Kunde eine maximale und minimale Anzahl Wörter fordert, muss der Autor die vom Kunden vorgegebenen Grenzen einhalten.
  • Die Option „Schlüsselwörter“ ermöglicht es dem Kunden, dem Autor eine Reihe von Wörtern oder Ausdrücken vorzugeben, die Letzterer in seinen Inhalt einbauen muss, sowie die Häufigkeit, in der diese im Text auftreten müssen. Die Schlüsselwörter werden vom Kunden festgelegt und müssen in der Zielsprache auftauchen (Beispiel: wenn der Text vom Englischen ins Italienische übersetzt wird, müssen die angegebenen Schlüsselwörter im Italienischen vorkommen). Außerdem muss bei den Schlüsselwörtern die Großschreibung beachtet werden, um die Zählung der Wörter möglichst genau zu machen (Beispiel: die Abkürzung für „search marketing engine“ (SEM) muss in Großbuchstaben geschrieben werden, um zu vermeiden, dass das System diese Buchstabenkombination einberechnet, wenn sie in längeren Wörternwie im Wort „Semester“ vorkommt).

3. Gesamtheit der Dienstleistungen

TextMaster tut ihr Möglichstes, qualitativ hochwertige Dienstleistungen entsprechend der ursprünglichen Anfrage des Kunde zu erbringen.

Sollte der Kunde die Anzahl Wörter unterschätzen, bestätigt Letzterer, dass TextMaster ihm einen Preisaufschlag berechnen kann. Der Kunde verpflichtet sich, diesen vorbehaltlos zu zahlen.

Wenn die Zahlung nicht innerhalb der vereinbarten Frist eingeht, kann TextMaster die Bestellung annullieren und eine Rückerstattung an den Kunden vornehmen. Wenn der Autor bereits mit der Auftragsausführung begonnen hat, steht TextMaster der gesamte Betrag für die Dienstleistung zu.

WESENTLICHE REGELN

Der Kunde darf niemals:

  • einen Text in Auftrag geben, der die allgemein gültigen oder persönlichen Rechte einer juristischen oder natürlichen Person verletzen könnte;
  • vom Autor verleumderische oder beleidigende Worte gegen eine juristische oder natürliche, lebende oder verstorbene Person fordern;
  • einen Inhalt in Auftrag geben, der gegen die guten Sitten verstößt, Gewalt, Hass oder Rassismus fördert oder als illegal oder gegen die öffentliche Ordnung angesehen wird;
  • die Übersetzung von Werken fordern (zum Beispiel eines Buchs), für die Urheberrechte gelten.

 

Für den Fall, dass TextMaster von einer Drittperson infolge einer Verletzung eines dieser Verbote durch den Kunden haftbar gemacht wird, verpflichtet sich der Kunde, TextMaster gemäß nachstehendem Artikel 9 schadlos zu halten.

TextMaster behält sich das Recht vor, die Erbringung einer Dienstleistung, die gegen eine der vorstehend genannten Regeln verstößt, abzulehnen oder zu annullieren und die bereits erfolgte Zahlung nach Abzug des Betrags für den bereits erbrachten Teil der Dienstleistung und für die diesbezüglich von TextMaster erlittenen Schäden an den Kunden zu erstatten.

FREMDE INHALTE UND EXTERNE LINKS

Sie erkennen an, allein für die Dokumente und Informationen, die Sie auf TextMaster an die Autoren weiterleiten (gemeinsam die „fremden Inhalte“ und „externen Links“), verantwortlich zu sein.

Aufgrund der Menge der ausgetauschten Informationen übernimmt TextMaster keine Haftung für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der auf ihrer Plattform verbreiteten Inhalte.

Sie verpflichten sich, nur fremde Inhalte und externe Links zu übermitteln:

  • deren Inhalt richtig ist und in keiner Weise verleumderisch;
  • bezüglich der Sie alle Rechte, einschließlich der geistigen Eigentumsrechte, besitzen oder, wenn dies nicht der Fall ist, die Sie im Rahmen der Dienstleistungen von TextMaster frei nutzen können;
  • die frei von Viren, Skripten oder Programmen jeder Art sind;
  • die alle geltenden Gesetze einhalten.

Für Ihre fremden Inhalte und externen Links gelten unserer Vorschriften für die Übertragung an die Autoren, die in unseren Bedingungen beschrieben sind. TextMaster behält sich das Recht vor, diese Vorschriften jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Außerdem behält sich TextMaster das Recht vor:

  • die Übertragung Ihrer fremden Inhalte und externen Links abzulehnen oder sie nach geringfügigen Korrekturen oder Änderungen zu übertragen;
  • einen fremden Inhalt oder externen Link jederzeit und ohne Vorankündigung von ihrer Plattform zu entfernen.

 

TextMaster kann fremde Inhalte und externe Links nur von ihrer eigenen Plattform entfernen und kann nicht haftbar gemacht werden für das Entfernen oder Nichtentfernen Ihrer fremden Inhalte und externen Links von Websites Dritter, über die wir keine Kontrolle haben.

TextMaster bemüht sich, Ihre fremden Inhalte und externen Links den Autoren schnellstmöglich zu übermitteln. In Ihren fremden Inhalten und externen Links festgestellte Fehler können von TextMaster nicht korrigiert werden. Wenn Sie in einem fremden Inhalt oder externen Link einen Fehler feststellen, müssen Sie den Auftrag stornieren, wenn dies möglich ist, und einen neuen Auftrag erteilen. Wenn eine Stornierung unmöglich ist (z.B. weil der Auftrag bereits einem Autor zugeteilt wurde), bleiben die diesbezüglichen Kosten zu Ihren Lasten.

Die fremden Inhalte und externen Links, die Sie veröffentlichen, dürfen keinesfalls Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefon- oder Faxnummer, Postanschrift usw.) beinhalten, die es dem Autor ermöglichen, Sie direkt oder indirekt zu kontaktieren oder zu identifizieren.

FRISTEN FÜR DIE ERBRINGUNG DER DIENSTLEISTUNGEN

Wenn die Parteien dies nicht ausdrücklich vereinbaren, verpflichtet sich TextMaster in keiner Weise bezüglich der Durchführungsfrist der Dienstleistungen.

Denn die auf der Webseite von TextMaster angegebenen Fristen dienen der Orientierung und hängen von verschiedenen Faktoren ab, bezüglich der TextMaster keine Verpflichtung eingehen kann, zum Beispiel vom Umfang des Inhalts eines Projekts, der Komplexität des behandelten Themas, der Verfügbarkeit der Autoren usw.

Im Gegenzug verpflichtet sich TextMaster, alle möglichen Mittel einzusetzen, um der Anfrage des Kunden schnellstmöglich nachzukommen.

AUTORENZUWEISUNG

TextMaster verpflichtet sich, die Projekte denjenigen Autoren zuzuweisen, die den vom Kunden in seiner ursprünglichen Anfrage festgelegten Kriterien gerecht werden, insbesondere im Hinblick auf das geforderte Qualifikationsniveau („Basic“, „Standard“ und „Enterprise“).

Der Kunde bestätigt ausdrücklich, dass sich TextMaster für den Fall, dass die Autoren nicht für die Erbringung der beauftragten Dienstleistung verfügbar sind, das Recht vorbehält, die beauftragte Dienstleistung zu stornieren und dem Kunden den gezahlten Betrag zu erstatten.

Letzterer bestätigt auch, dass der Kunde diesbezüglich keine Entschädigung fordern kann.

INHALTSPRÜFUNG

Nach Einreichung eines Inhalts durch einen Autor verfügt der Kunde über eine Frist von 7 Kalendertagen, um die Übereinstimmung des Inhalts mit seiner ursprünglichen Anfrage zu überprüfen.

Ansonsten wird der vom Autor eingereichte Inhalt als vom Kunden vorbehaltlos akzeptiert angesehen. Die Anwendung dieser Bedingung ist absolut unwiderruflich.

Wenn Sie denken, dass der eingereichte Inhalt Ihre Erwartungen nicht vollständig erfüllt, können Sie den Autor um eine Überarbeitung bitten. In diesem Rahmen verpflichten Sie sich, in Ihrem Schriftverkehr mit dem Autor möglichst präzise Angaben zu machen, um die Überarbeitung des Inhalts zu erleichtern.

Bei einer Überarbeitungsanfrage wird über ein internes Nachrichtensystem von TextMaster ein direkter Kontakt zwischen dem Kunden und dem Autor hergestellt. Es versteht sich in Bezug auf diesen Austausch, dass:

  • es dem Kunden gemäß Artikel 3.9 dieser Bedingungen ausdrücklich untersagt ist, zu versuchen, auf irgendeine Weise die Daten des Autors zu erhalten, um ihn außerhalb der Plattform von TextMaster zu kontaktieren;
  • TextMaster jederzeit und uneingeschränkt auf die Kommunikation zugreifen kann, um eine Schlichtung herbeizuführen oder den ordnungsgemäßen Ablauf der Vorgänge zwischen dem Kunden und dem Autor zu kontrollieren.

 

Wenn der Kunde der Auffassung ist, dass der Autor seine ursprüngliche Anfrage nicht berücksichtigt hat, kann er einen Inhalt ablehnen. Im Falle einer Ablehnung wird ein aussenstehender Vermittler eingeschaltet, der die Rechtmäßigkeit der Ablehnung durch den Kunden überprüft.

  • Wenn der Vermittler der Ansicht ist, dass die Ablehnung des Kunden gerechtfertigt ist, wird der Auftrag sofort ohne Mehrkosten für den Kunden einem neuen Autoren zugeteilt;
  • Wenn der Vermittler den Antrag des Kunden zurückweist, wird der Inhalt entweder als angenommen betrachtet oder der Vermittler kann den Autor auffordern, einige Änderungen vorzunehmen, um den Inhalt mit der ursprünglichen Anfrage des Kunden in Einklang zu bringen.

 

Wenn ein Autor der Ansicht ist, dass die Überarbeitungsanfragen des Kunden in Anbetracht der ursprünglichen Anfrage nicht gerechtfertigt sind, kann er um die Hinzuziehung eines Vermittlers bitten. Diese Drittperson analysiert die ursprüngliche Anfrage des Kunden, den vom Autor eingereichten Inhalt und die erfolgte Kommunikation sowie die Überarbeitungen.

  • Wenn der Vermittler der Ansicht ist, dass die Forderung des Autors begründet ist, wird der Inhalt automatisch als richtig angesehen, ohne dass der Kunde ihn irgendwie anfechten könnte;
  • Wenn der Vermittler der Ansicht ist, dass die Überarbeitungsanfragen des Kunden gerechtfertigt sind, muss der Autor seine Arbeit bis zur vollständigen Zufriedenheit des Kunden und gemäß seiner ursprünglichen Anfrage überarbeiten.
DOWNLOAD DES INHALTS

Nach Erstellung des Inhalts und Erhalt der Bestätigung des Kunden ist der erstellte und bestätigte Inhalt auf der Webseite oder über das API für einen Zeitraum von mindestens 2 Monaten zum Download verfügbar.

TextMaster kann nicht haftbar gemacht werden, sollte bei der Übertragung von den Servern von TextMaster an den Arbeitsplatz des Kunden ein Problem auftreten.

Keinesfalls kann TextMaster gezwungen werden, spezielle Tools oder Dienste zu entwickelt, damit das Dokumentenformat für das System des Kunden geeignet ist.

VERTRAULICHKEIT

TextMaster tut ihr Bestes, um die Vertraulichkeit Ihrer Inhalte zu gewährleisten.

Denn alle Autoren von TextMaster unterliegen einer Vertraulichkeitsverpflichtung.

Darüber hinaus ist die Plattform von TextMaster durch ein elektronisches SSL-Zertifikat abgesichert, das es ermöglicht, die Nutzer zu authentifizieren und den Austausch durch einen Identifikationsschlüssel zu verschlüsseln.

ANONYMITÄT

Das System von TextMaster ist darauf ausgelegt, dass Sie die Identität eines Autors weder direkt noch indirekt feststellen können. Folglich verpflichten Sie sich, alle Inhalte und den Austausch zwischen Ihnen und den Autoren anonym zu halten und keinesfalls zu versuchen, den Autor aufzufordern, mit Ihnen außerhalb der Plattform von TextMaster zu arbeiten.

Der Kunde verpflichtet sich, andernfalls eine Entschädigung in Höhe von fünftausend Euro (5000 €) pro Verletzung an TextMaster zu zahlen.

Bezahlung und Rechnungsstellung

ALLGEMEINES

1. Preise

Der zwischen den Parteien geltende Preis wird zum Zeitpunkt der ursprünglichen Anfrage auf TextMaster angegeben und dem Kunden mitgeteilt. Der angegebene Preis stellt jedoch keine Garantie für zukünftige Preise dar, die von TextMaster nach freiem Ermessen geändert werden können, insbesondere durch Festlegung einer neuen Preisliste während des Jahres.

Preisänderungen werden den Kunden nicht mitgeteilt und treten ab Veröffentlichung auf der Internetseite von TextMaster in Kraft.

2. Referenzwährung: Euro

Die Referenzwährung von TextMaster ist der Euro (€).

TextMaster bietet ein Multi-Währungssystem an, damit Kunden, die auf einer lokalen Version der Plattform registriert sind, in einer anderen Währung bezahlen können.

Der Wechselkurs wird dabei von TextMaster frei festgelegt und kann nicht angefochten werden. Er kann jederzeit ohne besondere Mitteilungspflicht gegenüber den Kunden geändert werden.

3. Zahlungsmodalitäten

Sie können die Rechnungen von TextMaster per Bankkarte, Überweisung oder Paypal bezahlen.

Dann starten Sie Ihre Projekte auf TextMaster über gekaufte oder geschenkte Credits:

  • Gekaufte Credits:

TextMaster basiert auf dem Prinzip von im Voraus gekauften Credits, mit denen Sie nach und nach Dienstleistungen in Auftrag geben können.

Der Kauf dieser Credits legt in keiner Weise den Preis fest. Folglich bestätigt der Kunde ausdrücklich, dass es TextMaster frei steht, ihre Preise jederzeit zu ändern, sogar nach Gutschrift auf dem Konto eines Kunden. Diese Credits sind nicht Eigentum des Kunden und dienen nur der Erleichterung der digitalen Verwaltung.

Im Rahmen besonderer Vereinbarungen können Rechnungen im Nachhinein erstellt werden. Die Parteien vereinbaren ausdrücklich, dass sich der Kunde verpflichtet, jede erhaltene Rechnung durch die bei TextMaster gekauften Credits zu bezahlen.

Diese Credits können nach ihrem Erwerb für 365 Tage genutzt werden. Der Kunde bestätigt ausdrücklich, dass diese Credits nach diesem Zeitraum ihren Wert verlieren und von seinem Konto gelöscht werden. Der Kunde akzeptiert ausdrücklich, keine Beschwerde in Bezug auf den Verfall seiner Credits einzureichen.

Der Kunde akzeptiert ausdrücklich, dass die ausnahmsweise Verlängerung der Gültigkeit dieser Credits allein im Ermessen von TextMaster liegt.

Die Credits können nicht auf einer anderen Website als derjenigen von TextMaster oder eines ihrer verbundenen Unternehmen oder Partner genutzt werden.

Es wurde ausdrücklich vereinbart, dass einmal gekaufte Credits auf keine Weise in Geld umgewandelt und auch nicht erstattet werden können.

TextMaster stellt für jede Kaufhandlung des Kunden eine entsprechende Rechnung aus. Diese Rechnung dient als Beleg und bei einer etwaigen buchhaltungstechnischen Uneinigkeit zwischen TextMaster und dem Kunden wird auf sie Bezug genommen.

  • Geschenkte Credits (Promotioncode):

Bei der Nutzung eines Promotioncodes geschenkte Credits besitzen eine Gültigkeitsdauer von 3 Monaten. Nach diesem Zeitraum verlieren die Credits ihren Wert und werden von Ihrem Konto gelöscht. Es gibt keine Möglichkeit, die Gültigkeit der nicht genutzten Credits nach der Ablauffrist zu verlängern.

4. Zahlungsfristen

Die Rechnungen von TextMaster sind bei Erhalt oder gegebenenfalls innerhalb der mit TextMaster vereinbarten Frist zu zahlen.

Bei Nichtbezahlung eines Betrags zum Fälligkeitstermin behält sich TextMaster das Recht vor, dem Kunden gegebenenfalls Verzugszinsen in Höhe des von der Europäischen Zentralbank für ihre neuesten Refinanzierungsgeschäfte angewandten Zinssatzes zuzüglich zehn (10) Prozentpunkte in Rechnung zu stellen, die ab dem ersten Tag Verzug anfallen und berechnet werden.

5. Aufrechnung

Der Kunde autorisiert TextMaster (und gegebenenfalls ihre Tochtergesellschaften, Partnergesellschaften oder verbundenen Unternehmen) ausdrücklich, die Forderungen und Schulden, die sie gegenüber dem Kunden besitzen könnte, aufzurechnen.

MEHRWERTSTEUER

TextMaster ist eine Gesellschaft nach französischem Recht, kann aber über nationale Niederlassungen, in denen TextMaster eine Geschäftstätigkeit ausübt, Rechnungen ausstellen. Deshalb und gemäß der für die Erhebung der Mehrwertsteuer auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene maßgeblichen Gesetzgebung setzen wir die diesbezüglich geltenden Prinzipien um.

TextMaster kann sich veranlasst sehen, die Situation der Kunden im Hinblick auf die Erhebung der MwSt. zu überprüfen. Der Kunde verpflichtet sich, TextMaster auf erste Anfrage die verschiedenen Dokumente zur Authentifizierung seines Kundenkontos zu übermitteln.

Der Kunde verpflichtet sich, richtige und vollständige Informationen über die rechtliche und steuerliche Identität seiner natürlichen Person oder die von ihm vertretene juristische Person zu liefern, insbesondere über seine Mehrwertsteuerpflicht. Sollte sich das Gegenteil herausstellen, kann TextMaster alle für die Behebung des Schadens notwendigen Maßnahmen ergreifen, bin hin zur vollständigen oder teilweisen Löschung der vom Kunden erworbenen Credits oder etwaigen rechtlichen Schritten.

Es ist anzumerken, dass TextMaster sich das Recht vorbehält, diese Vorschrift in Bezug auf die Mehrwertsteuer in Abhängigkeit von der Änderung der französischen, nationalen und europäischen Gesetze abzuändern.

Urheber- und Verwertungsrechte

ÜBERSETZUNG UND KORREKTUR/LEKTORAT

TextMaster tritt nachstehende Rechte am Inhalt, der von TextMaster und mithilfe ihrer Mittel produziert und vom Kunden definitiv bezahlt wurde, auf nicht exklusive Weise ohne zeitliche Begrenzung und ohne geografische Einschränkung an den Kunden ab:

  • Vervielfältigungsrechte: die sowohl direkte als auch indirekte, vorübergehende oder dauerhaft Erstellung und Verbreitung von vollständigen oder teilweisen Kopien des Werks;
  • Verwertungsrechte: die Nutzung, Verbreitung, Änderung, Übersetzung, Anpassung, Monetarisierung, Aufzeichnung, Einreichung und Verwertung der Inhalte auf allen existierenden und zukünftigen Datenträgern (Webseite, DVD, Werbebroschüre, Pressemitteilung usw.);
  • Rechte der öffentlichen Wiedergabe: die Darstellung und Verwertung des Textes auf jeder Art von Datenträger und in jeder Form (analog, digital usw.), für jedermann überall und ohne Einschränkung sichtbar, Webseiten eingeschlossen;
  • Verbreitungsrechte: die Erlaubnis oder das Verbot der öffentlichen Wiedergabe von Originalen oder Kopien seiner Werke durch Verkauf oder anderweitig;
  • Übertragungs- und Verkaufsrechte: die Genehmigung oder Verweigerung der Veräußerung aller oder eines Teils der Rechte in Verbindung mit dem Inhalt zu eigenen Konditionen;
  • Vorübergehende technische Vervielfältigungsrechte: die Genehmigung der befristeten und vorübergehenden oder zusätzlichen Verbreitung und Vervielfältigung des Inhalts;
  • Verzicht auf das Zitatrecht: Sie müssen den Vornamen, den Namen, die Initialen oder andere Informationen, die die Identifizierung des Autors ermöglichen, nicht erwähnen.

 

Alle Abtretungen gelten ab der Bezahlung der mit TextMaster vereinbarten Vergütung durch den Kunden als rechtsgültig. Die Zahlung wird mit Feststellung der Lastschrift der Credits nach Bestätigung des Inhalts als bestätigt angesehen.

Trotzdem bestätigt der Kunde ausdrücklich, dass TextMaster Eigentümer des von dieser dem Kunden übermittelten Übersetzungsinhalts bleibt. Dieser Inhalt kann nämlich von TextMaster wiederverwendet werden, um Übersetzungsdienstleistungen zu erbringen.

Dabei bleiben die von TextMaster entwickelten, bereicherten Inhalte, einschließlich der von TextMaster erstellten Übersetzungsmemories und Glossare, wenn die Parteien nichts Gegenteiliges vereinbart haben, alleiniges Eigentum von TextMaster.

Es versteht sich auch, dass der Kunde bestimmte Rechte am Inhalt, den der Kunde TextMaster vorgelegt hat, einschließlich der Inhalte, Übersetzungsmemories und Glossare, auf nicht exklusive Weise, zeitlich unbegrenzt und für die weltweite Nutzung an TextMaster abtritt. Dieser Inhalt kann nämlich von TextMaster wiederverwendet werden, um Übersetzungsdienstleistungen zu erbringen. Diese Rechte beinhalten:

  • Vervielfältigungsrechte: die sowohl direkte als auch indirekte, vorübergehende oder dauerhaft Erstellung und Verbreitung von teilweisen Kopien des Werks. Hierbei versteht sich, dass TextMaster nicht zur Vervielfältigung des vollständigen Werks berechtigt ist.
  • Vorübergehende technische Vervielfältigungsrechte: die Genehmigung der befristeten und vorübergehenden oder zusätzlichen Verbreitung und Vervielfältigung des Inhalts;
REDAKTIONSSERVICE

TextMaster tritt nachstehende Rechte am Inhalt, die für die Dienstleistungen von TextMaster.com und mit Hilfe ihrer Mittel produziert wurden, auf exklusive, unwiderrufliche Weise ohne zeitliche Begrenzung und ohne geografische Einschränkung an den Kunden ab:

  • Vervielfältigungsrechte: die sowohl direkte als auch indirekte, vorübergehende oder dauerhaft Erstellung und Verbreitung von vollständigen oder teilweisen Kopien des Werks;
  • Verwertungsrechte: die Nutzung, Verbreitung, Änderung, Übersetzung, Anpassung, Monetarisierung, Aufzeichnung, Einreichung und Verwertung der Inhalte auf allen existierenden und zukünftigen Datenträgern (Webseite, DVD, Werbebroschüre, Pressemitteilung usw.);
  • Rechte der öffentlichen Wiedergabe: die Darstellung und Verwertung des Textes auf jeder Art von Datenträger und in jeder Form (analog, digital usw.), für jedermann überall und ohne Einschränkung sichtbar, Webseiten eingeschlossen;
  • Exklusive Verbreitungsrechte: die Erlaubnis oder das Verbot der öffentlichen Wiedergabe von Originalen oder Kopien seiner Werke durch Verkauf oder anderweitig;
  • Übertragungs- und Verkaufsrechte: die Genehmigung oder Verweigerung der Veräußerung aller oder eines Teils der Rechte in Verbindung mit dem Inhalt zu eigenen Konditionen;
  • Vorübergehende technische Vervielfältigungsrechte: die Genehmigung der befristeten und vorübergehenden oder zusätzlichen Verbreitung und Vervielfältigung des Inhalts;
  • Verzicht auf das Zitatrecht: Sie müssen den Vornamen, den Namen, die Initialen oder andere Informationen, die die Identifizierung des Autors ermöglichen, nicht erwähnen.
  • Alle Abtretungen gelten ab der Bezahlung der mit TextMaster vereinbarten Vergütung durch den Kunden als rechtsgültig und unwiderruflich. Die Zahlung wird mit Feststellung der Lastschrift der Credits nach Bestätigung des Inhalts als bestätigt angesehen.

Haftung von TextMaster

TextMaster übernimmt keine Haftung für die über ihre Dienste produzierten, korrigierten oder übersetzten Inhalte. Erforderlichenfalls leitet TextMaster die Daten des Autors, der für den beanstandeten Inhalt verantwortlich ist, an die zuständigen Behörden weiter.

Sie bestätigen, die Dienstleistungen in ihrer gegenwärtigen Form zu nutzen, und akzeptieren, dass diese Dienstleistungen in ihrer gegenwärtigen Form und vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit erbracht werden. TextMaster gewährleistet insbesondere keinesfalls:

  • dass Ihre Nutzung der Dienstleistungen Ihren Anforderungen entsprechen wird;
  • dass Ihre Nutzung der Dienstleistungen ununterbrochen, jederzeit möglich, zuverlässig und fehlerfrei bleibt;
  • dass alle Informationen, die Sie infolge Ihrer Nutzung der Dienstleistungen erhalten haben richtig oder zuverlässig sind;
  • dass Fehlfunktionen oder mangelnde Verfügbarkeit der Dienstleistungen behoben werden.

 

Darüber hinaus schließt TextMaster ausdrücklich jegliche ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien und Bedingungen aus, unter anderem stillschweigende Garantien und Bedingungen in Bezug auf handelsübliche Qualität, Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck und Nichtvorliegen von Nachahmung.

Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme verwendet TextMaster beim Redaktionsservice Copyscape, um zu überprüfen, ob der von den Autoren übermittelte Inhalt nicht bereits existiert oder aus von Google indexierten Inhalten kopiert wurde. TextMaster haftet auf keinen Fall für etwaige Fehlfunktionen von Copyscape.

TextMaster übernimmt keine Haftung für direkte, indirekte, zufällige, spezielle, nachträglich eingetretene oder exemplarische Schäden, ungeachtet deren Ursache oder der geltend gemachten Haftung, und zwar einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangene (direkte oder indirekte) Gewinne, Schädigung von Ruf oder Ansehen, gegebenenfalls erlittene Datenverluste, Kosten für die Bereitstellung von Ersatzgütern oder Ersatzdienstleistungen sowie sonstige immaterielle Verluste.

Allenfalls und unabhängig von der Art des erlittenen Schadens bestätigt der Kunde ausdrücklich, dass die Haftung von TextMaster in jedem Fall auf den vom Kunden für die Erbringung der betreffenden Dienstleistung gezahlten Betrag beschränkt ist.

Zugriff auf die Dienstleistungen


Sie sind nicht befugt, über ein automatisiertes System auf unsere Dienstleistungen zuzugreifen. Davon ausgenommen ist die Nutzung des API TextMaster. Es ist untersagt, die Nutzung der Dienstleistungen unter Einsatz von Robotern, Spidern oder sonstigen automatisierten Datensammelsystemen zu überwachen, zu kopieren oder umzuleiten (eine Ausnahme besteht für sämtliche Suchmaschinen und nicht-kommerzielle öffentliche Archivierungssysteme). Das Erstellen von Konten mit Robotern oder anderen automatisierten Hilfsmitteln ist untersagt.

Schließung und Sperrung von Konten

SCHLIESSUNG IHRES KONTO

Sie können Ihr Konto jederzeit schließen, indem Sie uns über das Kontaktformular einen entsprechende Antrag senden.
Ein Antrag auf Kontoschließung hat nur dann Gültigkeit, wenn er über das Kontaktformular gestellt wird.
Bei Schließung des Kontos haben Sie keinesfalls einen Anspruch auf Auszahlung der noch auf Ihrem TextMaster-Konto verfügbaren Credits. Diese Credits sind unwiederbringlich verloren.

SPERRUNG IHRES KONTOS

Bei Betrugsverdacht behält sich TextMaster das Recht vor, das Kundenkonto während der für die diesbezügliche Prüfung notwendigen Dauer zu sperren. Für diesen Fall bestätigt der Kunde gemäß Artikel 4, dass TextMaster keine Haftung für die Nichteinhaltung der Fertigstellungsfristen für die Dienstleistungen übernimmt.

Haftung des Kunden

Im Falle von Reklamationen oder Rechtsstreitigkeiten infolge einer missbräuchlichen Nutzung unserer Dienstleistungen oder aufgrund der Nichteinhaltung dieser Bedingungen sind Sie verpflichtet, TextMaster, ihre Angestellten, Führungskräfte, Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen zu entschädigen, zu schützen und schadlos zu halten.

Der Kunde haftet für sämtliche Schäden, die TextMaster, ihren Angestellten, Führungskräften, Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen entstehen könnten, und verpflichtet sich, TextMaster, ihre Angestellten, Führungskräfte, Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen für sämtliche aufgrund der Nichteinhaltung seiner Pflichten durch den Kunden verursachten direkten oder indirekten Schäden zu entschädigen.

Der Kunde entschädigt somit TextMaster, ihre Angestellten, Führungskräfte, Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen für direkte und indirekte Folgen aus Reklamationen und zivil- oder strafrechtlichen Klagen jeglicher Art, die aufgrund einer missbräuchlichen Nutzung der Dienstleistungen durch den Kunden oder eines Verstoßes des Kunden gegen diese Bedingungen von einem Dritten angestrengt oder eingereicht werden könnten, und zwar ohne Haftungsbeschränkung und ohne Entschädigungshöchstgrenze.

Geistiges Eigentum

TextMaster ist Inhaber sämtlicher Eigentumsrechte an den Diensten und der Webseite von TextMaster. Diese Bedingungen enthalten keine Bestimmung, die Ihnen das Recht verleiht, die Handelsnamen, Handelsmarken, Dienstleistungsmarken, Logos, Domainnamen oder sonstigen geschützten Zeichen von TextMaster zu verwenden.

Sie bestätigen, im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienstleistungen keine Handelsmarke, Dienstleistungsmarke, keinen Handelsnamen und kein Logo anderer Gesellschaften oder Organisationen derart zu verwenden, dass dadurch eine beabsichtigte oder unbeabsichtigte Unklarkeit bezüglich des Inhabers oder des berechtigten Nutzers dieser Marken, Namen oder Logos entsteht.

Personenbezogene Daten

Die Parteien bestätigen, die Bestimmungen der europäischen und nationalen Gesetze oder Verordnungen, insbesondere der Verordnung 2016/679/EU vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und das abgeänderte französische Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 und seine Durchführungsbestimmungen sowie jegliche andere in dieser Sache geltende Rechtsnorm, die später hinzukommen oder die geltenden ersetzen könnte („Datenschutzgesetzgebung“ genannt), perfekt zu kennen.

Unter Vorbehalt der personenbezogenen Daten der Privatkunden, in Bezug auf die unsere Gesellschaft als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung handelt, verpflichtet sich TextMaster, die personenbezogene Daten als Auftragsdatenverarbeiter des Kunden, der eine juristische Person ist, verarbeitet:

  • dem Kunden ausreichende Garantien zu bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, die Schulung des für die Dienstleistungen zuständigen Personals von TextMaster und die verwendete Ausrüstung so umgesetzt werden, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Erfüllung der Bedingungen erfolgt, den Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung entspricht;
  • personenbezogene Daten ohne ordnungsgemäß dokumentierte Anweisung des Kunden nicht zu verarbeiten, wobei vermerkt wird, dass TextMaster den Kunden schnellstmöglich informiert, wenn sie denkt, dass eine Anweisung des Kunden die Datenschutzgesetzgebung verletzt;
  • personenbezogene Daten nur zu den in den Bedingungen vorgesehenen Zwecken zu verarbeiten; davon ausgenommen sind Weiterverarbeitungen zu Statistikzwecken, wobei der Kunde das legitime Interesse von TextMaster an deren Durchführung anerkennt;
  • die Sicherheit der Räumlichkeiten von TextMaster zu gewährleisten, so dass die Zerstörung, der Verlust, die Beschädigung, die Verfälschung oder anderweitige Änderung, die Piraterie, der Missbrauch, die Beschädigung, die Verbreitung von personenbezogenen Daten oder der Zugriff durch nicht autorisierte Personen auf personenbezogene Daten, die TextMaster erhalten hat, die TextMaster speichert oder allgemein, die TextMaster auf irgendeine Weise im Auftrag des Kunden verarbeitet, verhindert wird;
  • mit dem Kunden zu kooperieren, insbesondere indem sie ihm die erforderliche Dokumentation liefert, um die Einhaltung all ihrer Pflichten, insbesondere die Durchführung von Audits, zu beweisen, einschließlich der Inspektionen durch den Kunden oder einen anderen beauftragten Prüfer, der unabhängig von TextMaster und kein Wettbewerber von TextMaster ist, und an diesen Audits mitzuwirken;
  • die Einsicht in personenbezogene Daten zu ermöglichen und jegliche Übertragung, jeglichen Auszug, jegliche Mitteilung, Kopie oder andere Übertragung jeglicher Form von personenbezogenen Daten an einen Empfänger mit Sitz im EU-Ausland vorzunehmen, wobei vermerkt wird, dass sich TextMaster für den Fall, dass das Land bzw. die Länder, in das/die diese Daten übermittelt werden, kein Datenschutzniveau gewährleisten, das dem der Europäischen Union gleichwertig ist, verpflichtet, entweder auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung oder, falls keine solche vorliegt, auf Grundlage angemessener vorgesehener Garantien und durch Übermittlung einer Kopie der zwingenden internen Vorschriften, der verabschiedeten Standardvertragsklauseln, des Verhaltenscodex oder des Zertifizierungsmechanismus, die von der zuständigen Behörde ordnungsgemäß genehmigt wurden, alle geeigneten Schutzmaßnahmen zu ergreifen.
  • dafür zu sorgen, dass jede Gesellschaft, die TextMaster ersetzt, sowie jeder Unterauftragnehmer – in Bezug auf den der Kunde erklärt, TextMaster seine allgemeine Genehmigung für eine solche Untervergabe zu erteilen – alle Pflichten von TextMaster im Rahmen der Bedingungen einhält, und zwar unabhängig vom Rang des Unterauftragnehmers oder seiner Interventionsart, indem sie ausdrücklich dieselben Pflichten in dem Vertrag zwischen TextMaster und dieser Gesellschaft oder der Subunternehmer im Vertrag zwischen ihm und jedem weiteren Subunternehmer vorsieht, so dass diese Gesellschaft und diese Subunternehmer sich verpflichten, diese Bedingungen einzuhalten;
  • dem Kunden unter den Bedingungen der Datenschutzgesetzgebung jede Verletzung personenbezogener Daten, von der TextMaster Kenntnis hat, mitzuteilen, schnellstmöglich angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu beheben, auch alle zweckdienlichen Schritte bei der zuständigen nationalen Datenschutzbehörde zu unternehmen und mit dem Kunden zusammenzuarbeiten, um im gemeinsamen Einvernehmen den betroffenen Personen das Vorliegen einer Verletzung personenbezogener Daten mitzuteilen.

Wenn TextMaster hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten nur als Auftragsdatenverarbeiter handelt, kann TextMaster jedoch diesbezüglich nicht haftbar gemacht werden, da der Kunde uneingeschränkt für jeden Verstoß gegen die Datenschutzgesetzgebung haftbar ist, die einzuhalten er sich als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung folglich verpflichtet.

Referral-Programm

Das Referral-Programm von TextMaster ermöglicht es Kunden von TextMaster, die Dienstleistungen ihren Freunden, Familienmitgliedern, Kunden, Partnern usw. zu empfehlen und für jeden neuen Kunden finanziell belohnt zu werden. Die Modalitäten für diese Vergütung sind auf der Webseite von TextMaster zu finden.

Die Einnahmen aus dem Referral-Programm werden ausschließlich auf Basis von bestätigten und effektiv bei TextMaster eingegangenen Bezahlungen berechnet.

Die neuen Kunden werden nur dann im Rahmen des Referral-Programms berücksichtigt, wenn diese sich über die offiziellen, von TextMaster gelieferten Referral-Hyperlinks (gelegentlich „Tracker“ genannt) registriert haben.

TextMaster steht es frei, das Referral-Programm jederzeit zu beenden. Die bereits vom Kunden erzielten Einnahmen stehen ihm weiterhin zu, TextMaster ist dann jedoch nicht mehr verpflichtet, weitere Vergütungen für neue Kunden zu zahlen.

Beweisvereinbarung

Gemäß Artikel 1367 des französischen bürgerlichen Gesetzbuchs „Code Civil“ bestätigt der Kunde durch Anhaken des Kästchens, durch das der Kunde vorliegende Bedingungen akzeptieren, dass seine Zustimmung gegenüber TextMaster als elektronische Unterschrift gilt, die zwischen den Parteien dieselbe Wirkung besitzt wie eine handschriftliche Unterschrift.

Ganz allgemein bestätigt der Kunde, dass jedes Dokument, das Gegenstand dieses Verfahrens war, ebenso wie jede zwischen TextMaster und dem Kunden gesandte E-Mail, sogar ohne ein solches Verfahren, einen schriftlichen Beweis darstellt, so dass jede Korrespondenz oder jede Zustimmung wie bei Geschäften mit handschriftlicher Unterschrift Rechtswirkung in Bezug auf das betroffene Geschäft besitzt.

Außer im Falle eines gegenteiligen, von einer Gerichtsbarkeit als gültig befundenen Beweises ist jede zwischen TextMaster und dem Kunden gesandte E-Mail nicht nur in Bezug auf die beiden Parteien mit derselben Beweiskraft wie ein Schreiben auf Papier rechtswirksam, sondern auch gegenüber jedem dritten Begünstigten.

Nichtbestehen eines Rücktrittsrechts - Kündigung - Unvorhersehbarkeit

Gemäß vorliegenden Bedingungen bestätigt der Privatkunde, dass die Dienstleistungen aus digitalen Inhalten bestehen, die nicht auf einem tragbaren Medium geliefert werden, und dass deren Erbringung mit seiner vorherigen, ausdrücklichen Zustimmung begonnen hat. Folglich bestätigt der Kunde ausdrücklich, dass für die Dienstleistungen gemäß Artikel L. 221-18, 13° des französischen Verbraucherschutzgesetzes „Code de la consommation“ kein Rücktrittsrecht gilt, auf welches er ausdrücklich verzichtet.

TextMaster behält sich das Recht vor, nach erfolgter Mahnung und einer Ankündigungsfrist von 7 Tagen sein Konto zu schließen, wenn der Nutzer seine Pflichten im Rahmen dieser Bedingungen nicht erfüllt.

Die Pflichten des Kunden ebenso wie diejenigen von TextMaster können im Falle höherer Gewalt gemäß den vorliegenden Bedingungen ausgesetzt werden. Wenn das als Fall höherer Gewalt angesehen Ereignis länger als dreißig (30) Tage andauert, wird das Konto automatisch geschlossen, ohne dass der Kunde oder TextMaster irgendeine finanzielle Entschädigung fordern könnten.

Allgemeine Bestimmungen

TextMaster behält sich das Recht vor, den Inhalt und die Spezifikationen der Dienstleistungen jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern.

TextMaster kann sich veranlasst sehen, mit Drittgesellschaften zusammenzuarbeiten, um Ihnen ihre Dienstleistungen zu erbringen. Sie akzeptieren, dass diese Gesellschaften diese Dienstleistungen im Auftrag von TextMaster erbringen können.

Sie akzeptieren, elektronische Nachrichten von TextMaster an die bei Ihrer Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten. Sie können diese Adresse jederzeit auf Ihrer Benutzeroberfläche ändern oder dort auch dem Erhalt von Werbemitteilungen widersprechen.

Sie erkennen an, für die Vorgänge auf Ihrem Konto allein verantwortlich zu sein und verpflichten sich im Rahmen der Nutzung unserer Dienstleistungen zur Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften.

Sie verpflichten sich, unsere Dienstleistungen oder Teile unserer Dienstleistungen nicht zu kopieren, zu verändern oder abgeleitete Versionen davon zu erstellen und keine Dekompilierungen, Disassemblierungen Reverse-Engineering-Techniken oder sonstige Verfahren anzuwenden, um den Quellcode für unsere Dienstleistungen oder einen Teil unserer Dienstleistungen zu extrahieren, ohne zuvor die ausdrückliche Genehmigung von TextMaster erhalten zu haben.

Bei einer Übertragung der Gesellschaft an einen Dritten werden die Verträge zwischen TextMaster und ihren Kunden automatisch auf den Käufer übertragen.

Der Kunde autorisiert die Gesellschaft im Voraus, diese Vertragsrechte an jede Person ihrer Wahl zu verkaufen oder zu übertragen, wenn sie den Kunden zuvor gemäß Artikel 1216 des französischen bürgerlichen Gesetzbuchs „Code Civil“ darüber informiert, wobei vermerkt wird, dass, wenn der Kunde eine Privatperson ist, dieser der Übertragung des Vertrags mit TextMaster an den Käufer widersprechen kann, wenn dadurch seine Rechte eingeschränkt werden.

Sollten Meinungsverschiedenheiten zur Anwendung und/oder Auslegung dieser allgemeinen Bedingungen auftreten, besitzt der Kunde die Möglichkeit, ein konventionelles Schlichtungsverfahren oder irgendeine andere Möglichkeit der Streitbeilegung in Anspruch zu nehmen.

Eine Meinungsverschiedenheit oder ein Streitfall, der unter das Verbraucherrecht fällt, mit einem Privatkunden kann durch Schlichtung über die Online-Streitbeilegungsplattform gütlich gelöst werden, wenn das französische Verbraucherschutzgesetzbuch „Code de la consommation“ oder eine andere anwendbare Bestimmung nichts Anderweitiges verfügt. Um den Verbraucher-Ombudsmann mit dem Streitfall zu betrauen, kann der Kunde hier (ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage) klicken und das Formular der Online-Streitbeilegungsplattform ausfüllen.

Sollte eine der Bestimmungen vorliegender Bedingungen von einem zuständigen Gericht für ungültig erklärt werden, so ist diese Bestimmung nicht mehr anwendbar. Die anderen Bestimmungen der Bedingungen werden hiervon jedoch nicht beeinträchtigt und behalten ihre uneingeschränkte Gültigkeit und Tragweite.

Diese allgemeinen Bedingungen unterliegen dem französischen Recht. Sie und TextMaster vereinbaren, dass ausschließlich die französischen Gerichte für Streitigkeiten aus diesen Bedingungen zuständig sind.